Advertisement

Uwe Böhnhardt

Rekonstruktion einer kriminellen Karriere
Chapter
Part of the Edition Rechtsextremismus book series (EDRECHT)

Zusammenfassung

Ziel der Abhandlung ist es, den Subjektwerdungsprozess von Uwe Böhnhardt, einem der Kernmitglieder des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU), näher zu beleuchten. Wie der Aufsatztitel erkennen lässt, sind seine rechtsextremistischen Gewalttaten in eine kriminelle Karriere eingebettet, die sich nicht ausschließlich auf den Phänomenbereich der politisch motivierten Straftaten beschränkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anhut, R. & Heitmeyer, W. (2007). Desintergrationstheorie – ein Erklärungsansatz. Universität Bielefeld: BI.research, 30, 55–58.Google Scholar
  2. Bürgel, T. (2006). Ausprägungen einer „prekären Jugendgeneration“ im Osten Deutschlands. Zum Generationsselbstverständnis der 20–25jährigen Deutschen im Ost-West- Vergleich. In T. Bürgel (Hrsg.), Generationen in den Umbrüchen postkommunistischer Gesellschaften. Erfahrungstransfers und Differenzen vor dem Generationenwechsel in Russland und Ostdeutschland. Universität Jena, SFB 580, Heft 20, 167–181.Google Scholar
  3. Geißler, R. (2008). Die Sozialstruktur Deutschlands. Zur gesellschaftlichen Entwicklung mit einer Bilanz zur Vereinigung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  4. Heitmeyer, W. (2012): Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) in einem entsicherten Jahrzehnt. In W. Heitmeyer (Hrsg.), Deutsche Zustände. Folge 10. (S. 15–41) Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  5. Hensel, J. (2003). Zonenkinder. Reinbek: Rohwolt.Google Scholar
  6. Hofmann, M. (2010). Soziale Strukturen in der DDR und in Ostdeutschland. URL: http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-einheit/lange-wege-der-deutschen-einheit/47261/soziale-strukturen?p=all [Zugriff am 11.Dezember 2013].
  7. Jaschke, H.-G., Rätsch, B. & Winterberg, Y. (2001). Nach Hitler. Radikale Rechte rüsten auf. München: Bertelsmann.Google Scholar
  8. Kraus, B. & Mathes C. (2010). Soziale Auffälligkeiten in den Biografien „rechtsmotivierter“ Straftäter. In S. Lützinger (Hrsg.), Die Sicht der Anderen. Eine qualitative Studie zu Biographien von Extremisten und Terroristen (S. 79–92). Köln: Leuchterhand,.Google Scholar
  9. Krüger, Chr. (2008). Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen allgemeiner Gewaltbereitschaft und rechtsextremen Einstellungen. Eine kriminologische Studie zum Phänomen jugendlicher rechter Gewaltstraftäter. Mönchengladbach: Forum Verlag Godesberg.Google Scholar
  10. Oevermann, U. (1979). Sozialisationstheorie. Ansätze zu einer soziologischen Sozialisationstheorie und ihre Konsequenzen für die allgemeine soziologische Analyse. In G. Lüschen (Hrsg.), Deutsche Soziologie seit 1945. Entwicklungsrichtungen und Praxisbezug (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 21, S. 143–168.). Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  11. Oevermann, U. (2009). Biographie, Krisenbewältigung und Bewährung. In S. Bartmann, A. Fehlhaber, S. Kirsch & W. Lohfeld (Hrsg.), „Natürlich stört das Leben ständig“. Perspektiven auf Entwicklung und Erziehung (S. 35–55). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  12. Thüringer Landtag (2013). Zwischenbericht des Thüringer Untersuchungsausschusses 5/1. Erfurt: Drucksache 5/5810. URL: http://www.thueringer-landtag.de/imperia/md/content/landtag/drucksachen/drs55810.pdf [Zugriff am 02.Oktober 2013].
  13. Wagner, H.-J. (2004a). Sozialität und Reziprozität. Strukturale Sozialisationstheorie I. Frankfurt am Main: Humanities Online.Google Scholar
  14. Wagner, H.-J. (2004b). Krise und Sozialisation. Strukturale Sozialisationstheorie II. Frankfurt am Main: Humanities Online.Google Scholar
  15. Willems, H. (1993). Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Anmerkungen zum gegenwärtigen Diskurs. In H.-U. Otto & R. Merten (Hrsg.), Rechtsradikale Gewalt im vereinigten Deutschland. Jugend im gesellschaftlichen Umbruch (S. 88–108). Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung.CrossRefGoogle Scholar
  16. Würstl, H. (2015). Individuierungsverlauf eines Rechtsextremisten. Rekonstruktion der objektiven Lebensdaten von Uwe Böhnhardt. Frankfurt am Main: Peter Lang.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.ErfurtDeutschland

Personalised recommendations