Advertisement

Schluss

Chapter
  • 490 Downloads

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag thematisiert, dass zu viel und bestimmtes Wissen bzw. insgesamt die Ausräumung von funktionalem Nichtwissen und Intransparenzen nicht nur ethische Bedenken, sondern ebenfalls negative Auswirkungen für Individuen, Organisationen und letztlich die Gesamtgesellschaft haben können. Wissen kann dysfunktionale Effekte haben, durch zu viel/bestimmtes Wissen wird unter Umständen Sozialität, Interaktion, soziales Handeln, Austausch und Individualität gefährdet oder gar unmöglich gemacht, weil die individuell und gesellschaftlich ermöglichenden positiven Auswirkungen von Nichtwissen wegfallen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.OldenburgDeutschland

Personalised recommendations