Skip to main content

Zertifizierung in deutschen Unternehmen – zwischen Wettbewerbsvorteil und Kostenfaktor

Zusammenfassung

Mit steigender Nachfrage nach Zertifizierung in deutschen Unternehmen wachsen auch die Zertifizierungsscopes, dies besonders im Fair Trade, beim Thema Nachhaltigkeit und in der Lebensmittelsicherheit. Ein kurzer Einblick in den Stand derzeitiger wirtschaftswissenschaftlicher Theorien zeigt, dass die Vorteile der Zertifizierung überwiegen. Begründet werden die Vorteile anhand des Modells der „adversen Selektion“ von Georg Akerhof. Eine vom DNP (Deutsches Normungspanel) durchgeführte empirische Untersuchung zur Normungstätigkeit in deutschen Unternehmen in 2013 belegt die Anerkennung der Zertifizierung zusätzlich. Nach kurzer Erläuterung methodologischer Details der Studie wird belegt, dass in Deutschland nicht-monetäre Aspekte der Zertifizierung einen hohen Stellenwert einnehmen. Angewandte Standards im Qualitätsmanagement nach ISO 9001, Umweltmanagement nach ISO 14001 und Arbeitsschutz OHSAS 18001 werden am häufigsten genannt. Von gleich großer Bedeutung ist die Produktzertifizierung, welche Kundengewinnung und -bindung sowie internationale Wettbewerbsvorteile garantieren soll. Nachholbedarf haben kleinere Unternehmen, für sie dürften Kosten und Zeitaufwand derzeit eine Hürde darstellen.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-09701-1_3
  • Chapter length: 10 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-09701-1
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   79.99
Price excludes VAT (USA)
Abb. 1
Abb. 2
Abb. 3

Notes

  1. 1.

    Fahri et al. (2013) analysieren die Bedeutung der Reputation von Zertifizierungseinrichtungen und kommen zum gegenteiligen Schluss, dass sowohl die zertifizierenden Institutionen als auch die zertifizierten Unternehmen keine starken Anreize haben, die Voraussetzungen für die Zertifizierung offenzulegen.

Literatur

  • Akerlof, G. A. (1970). Market for lemons – quality uncertainty and market mechanism. Quarterly Journal of Economics, 84(3), 488–500.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Blind, K., & Mangelsdorf, A. (2012). The Trade Impact of ISO 9000 Certifications and International Cooperation in Accreditation. In K. Jacobs & M. Orviska (Hrsg.), 17th EURAS Proceedings 2012, 17th EURAS Annual Standardisation Conference. Aachen: Verlagshaus Mainz GmbH.

    Google Scholar 

  • Blind, K., Gauch, S., Goluchowicz, K., Grossmann, A.-M., & Rauber, J. (2013). Deutsches Normungspanel – Indikatorenbericht 2013, Deutscher Förderverein zur Stärkung der Forschung zur Normung und Standardisierung e. V.

    Google Scholar 

  • Corbett, C. J. (2006). Global diffusion of ISO 9000 certification through supply chains. Manufacturing & Service Operations Management, 8(4), 330–350. doi:10.1287/msom.1060.0120.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Fahri, E., Lerner, J., & Tirole, J. (2013). Fear of rejection? Tiered certification and transparency. The RAND Journal of Economics, 44(4), 610–631.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Ferrantino, M. J. (2012). Using supply chain analysis to examine the costs of Non-Tariff Measures (NTMs) and the benefits of trade facilitation. In Staff Working Paper ERSD-2012-02. Geneva: World Trade Organization, Economic Research and Statistics Division.

    Google Scholar 

  • Gonçalves, J., & Peuckert, J. (2011). Measuring the impact of quality infrastructure: Impact theory, empirics and study design. In PTB Guide Nr. 7. Braunschweig.

    Google Scholar 

  • Hudson, J., & Jones, P. (2003). International trade in „Quality goods?“: Signalling problems for developing countries. Journal of International Development, 15(8), 999–1013.

    CrossRef  Google Scholar 

  • ISO. (2013). The ISO Survey – 2013. Geneva: International Organization for Standardization.

    Google Scholar 

  • Magd, H., & Curry, A. (2003). An empirical analysis of management attitudes towards ISO 9001:2000 in Egypt. The TQM Magazine, 15(6), 381–390.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Manders, B. (2015). Implementation and Impact of ISO 9001. In Erasmus University Rotterdam (187 pag.) (Rotterdam:. Erasmus Research Institute of Management (PhD Serie 337)). Prom./coprom.: prof.dr. K. Blind & dr.ir. H.J. de Vries.

    Google Scholar 

  • Sanetra, C., & Marbán, R. M. (2007). The answer to the global quality challenge: A national quality infrastructure. In Organization of American States, Washington, DC; International Trade Centre, Geneva;. Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig.

    Google Scholar 

  • Terziovski, M., Power, D., & Sohal, A. S. (2003). The longitudinal effects of the ISO 9000 certification process on business performance. European Journal of Operational Research, 146(3), 580–595.

    CrossRef  Google Scholar 

  • Viscusi, W. K. (1978). „A note on „Lemons“ markets with quality certification.“ The Bell Journal of Economics, 9(1), 277–279.

    CrossRef  Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Knut Blind .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2016 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Blind, K., Mangelsdorf, A. (2016). Zertifizierung in deutschen Unternehmen – zwischen Wettbewerbsvorteil und Kostenfaktor. In: Friedel, R., Spindler, E. (eds) Zertifizierung als Erfolgsfaktor. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-09701-1_3

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-09701-1_3

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-09700-4

  • Online ISBN: 978-3-658-09701-1

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)