Advertisement

Theoriegeleitete Analyse

Chapter
  • 798 Downloads

Zusammenfassung

Bislang analysieren nur wenige Studien die Auswirkung von Überschussliquidität auf den Akquisitionserfolg; ein konzises theoretisches Rahmenwerk existiert bis dato nicht. Auch zum Konzept des Akquisitionserfolgs an sich findet sich, trotz der grossen Zahl an Forschungsarbeiten, keine umfassende theoretische Einordnung im Sinne einer schlüssigen Akquisitionstheorie. Für die vorliegende Arbeit bedeutet dies, dass nur bedingt auf anerkannte theoretische Erkenntnisse zurückgegriffen werden kann. Daher ist zunächst ein integrativer theoretischer Bezugsrahmen zu entwickeln, welcher die Akquisitionsmotive als Treiber der Determinanten des Akquisitionserfolgs systematisch aus den grundlegenden Wirtschaftstheorien herleitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für FinanzwissenschaftUniversität St. GallenSt. GallenSchweiz

Personalised recommendations