Advertisement

Einleitung

  • Gesine Bär
Chapter
Part of the Quartiersforschung book series (QF)

Zusammenfassung

Die Zeit sei reif für eine neue globale Bewegung, die gleiche Gesundheitschancen als öffentliches Gut anerkenne und gesellschaftliche Maßnahmen ergreife (Marmot 2007, S. 1161). Diese Schlussfolgerung zieht Michael Marmot, der englische Epidemiologe und Vorsitzende der WHO Commission on Social Determinants of Health, angesichts der von der Kommission zusammengetragenen Forschungsbelege zu den sozialen Einflussfaktoren auf Gesundheit. Der Abschlussbericht skizziert entsprechend eine neue globale Agenda für „health equity“. Eines der drei empfohlenen Handlungsprinzipien zielt auf die Verbesserung der täglichen Lebensbedingungen, „the circumstances in which people are born, grow, live, work, and age“ (WHO 2008, S. 2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Alice Salomon HochschuleBerlinDeutschland

Personalised recommendations