Advertisement

Eine Frage der Zuständigkeit – auf dem Weg zu einer Theorie interprofessioneller Kooperation

  • Anne Breuer
Chapter
Part of the Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 59)

Zusammenfassung

Die empirische Analyse der elf audiographierten Kooperationsgespräche sechs unterschiedlicher Lehrer-Erzieher-Teams hat gezeigt, dass die Art und Weise, wie Lehrer(innen) und Erzieher(innen) sich in konkreten Gesprächssituationen zueinander ins Verhältnis setzen und ihre Zuständigkeiten differenzieren, sehr unterschiedlich ist. Dass die qua Ausbildung zugeschriebene Berufsgruppenzugehörigkeit hierfür ausschlaggebend ist, lässt sich mit der vorliegenden Untersuchung nicht bestätigen. Die Art und Weise, wie Lehrer(innen) und Erzieher(innen) sich ansprechen und damit aufeinander Bezug nehmen, sind komplexer, als es die Annahme einer Hierarchisierung entlang von Berufsrollen nahelegt. Das zeigen nicht nur die theoretischen Ausführungen zum Verständnis von Interaktion (vgl. Kap. 3 und 4), sondern auch die empirischen Befunde (vgl. Kap. 5).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albisser, Stefan/ Keller-Schneider, Manuela/ Wissinger, Jochen (2013): Zusammenarbeit in Kollegien von Schulen unter dem Anspruch von Professionalität. In: Keller- Schneider, Manuela/ Albisser, Stefan/ Wissinger, Jochen (Hrsg.): Professionalität und Kooperation in Schulen. Beiträge zur Diskussion über Schulqualität. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 9–29Google Scholar
  2. Altrichter, Herbert/ Eder, Ferdinand (2004): Das "Autonomie-Paritätsmuster" als Innovationsbarriere? In: Holtappels, Heinz Günther (Hrsg.): Schulprogramme – Instrumente der Schulentwicklung. Weinheim: Juventa, S. 195–221.Google Scholar
  3. Baecker, Dirk (1994): Soziale Hilfe als Funktionssystem der Gesellschaft. In: Zeitschrift für Soziologie 23, Nr. 2, S. 93–100.Google Scholar
  4. Baecker, Dirk (1999a): Organisation als System. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  5. Baecker, Dirk (1999b): Die Form des Unternehmens. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Baecker, Dirk (2000): „Stellvertretende“ Inklusion durch ein „sekundäres“ Funktionssystem. Wie „sozial“ ist die soziale Hilfe? In: Merten, Roland (Hrsg.): Systemtheorie sozialer Arbeit. Neue Ansätze und veränderte Perspektiven. Opladen: Leske und Budrich, S. 39–46.CrossRefGoogle Scholar
  7. Barmann, Theodor M./ Hermsen, Thomas (2000): Luhmanns Systemtheorie in der Reflexion Sozialer Arbeit. In: Merten, Roland (Hrsg.): Systemtheorie sozialer Arbeit. Neue Ansätze und veränderte Perspektiven. Opladen: Leske und Budrich, S. 87–112.CrossRefGoogle Scholar
  8. Bätz, Roland/ Heller, Nina/ Schröck, Nikolaus (2006): Perspektive der Teamarbeit an Schulen. Professionelle Lerngemeinschaften am Gymnasium. In: Journal für Schulentwicklung 10, Nr. 3, S. 29–34.Google Scholar
  9. Bergmann, Katrin/ Rollett, Wolfram (2008): Kooperation und kollegialer Konsens bzw. Zusammenhalt als Bedingungen der Innovationsbereitschaft von Lehrerkollegien in Ganztagsschulen. In: Eva-Maria Lankes (Hrsg.): Pädagogische Professionalität als Gegenstand empirischer Forschung. Münster et al.: Waxmann, S. 291–301.Google Scholar
  10. Boer, de Heike (2012): Unterrichtsbezogene Kooperation und Organisation. „Sie haben praktisch schon vorher mit dem Chef gesprochen“. In: Baum, Elisabeth/ Idel, Till- Sebastian/ Ullrich, Heiner (Hrsg.): Kollegialität und Kooperation in der Schule. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 91–104.CrossRefGoogle Scholar
  11. Bommes, Michael/ Scherr, Albert (2000): Soziale Arbeit, sekundäre Ordnungsbildung und die kommunikation unspezifischer Hilsbedürftigkeit. In: Merten, Roland (Hrsg.): Systemtheorie sozialer Arbeit. Neue Ansätze und veränderte Perspektiven. Opladen: Leske und Budrich, S. 67–86.CrossRefGoogle Scholar
  12. Bonsen, Martin/ Rolff, Hans-Günter (2006): Professionelle Lerngemeinschaften von LehrerInnen und Lehrern. In: Zeitschrift für Pädagogik 52, Nr. 2, S. 167–184.Google Scholar
  13. Breuer, Anne (2011): Lehrer-Erzieher-Teams – Kooperation als Differenzierung von Zuständigkeit. In: Speck, Karsten/ Olk, Thomas/ Böhm-Kasper, Oliver/ Stolz, Heinz- Jürgen/ Wiezorek, Christine (Hrsg.): Ganztagsschulische Kooperation und Professionsentwicklung. Studien zu multiprofessionellen Teams und sozialräumlicher Vernetzung. Weinheim/Basel: Beltz/Juventa, S. 85–101.Google Scholar
  14. Breuer, Anne/ Steinwand, Julia (2015): Die Reflexion pädagogischer Praxis in Team- und Gruppensitzungen an Ganztagsschulen. In: Reh, Sabine/ Fritzsche, Bettina/ Idel, Till- Sebastian/ Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Lernkulturen. Rekonstruktion pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 264–282.Google Scholar
  15. Combe, Arno/ Kolbe, Fritz-Ulrich (2008): Lehrerprofessionalität: Wissen, Können, Handeln. In: Helsper, Werner/ Böhme, Jeanette (Hrsg.): Handbuch der Schulforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 857–875.CrossRefGoogle Scholar
  16. Eder, Ferdinand/ Dämon, Konrad/ Hörl, Gabriele (2011): Das „Autonomie-Paritäts- Muster“: Vorberuflich erlerntes Stereotyp, Bewältigungsstrategie oder Ergebnis der beruflichen Sozialisation? In: Zeitschrift für Bildungsforschung, Jg. 1, Nr. 3, S. 199–217.CrossRefGoogle Scholar
  17. Fabel-Lamla, Melanie (2012): Vertrauen in der interprofessionellen Kooperation zwischen Lehrern und Sozialpädagogen. In: Schilcher, Christian/ Will-Zocholl, Mascha/ Ziegler, Marc (Hrsg.): Vertrauen und Kooperation in der Arbeitswelt. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 195–213.CrossRefGoogle Scholar
  18. Fabel-Lamla, Melanie/ Thielen, Marc (2011): Interprofessionelle Kooperation. In: Thielen, Marc (Hrsg.): Pädagogik am Übergang. Arbeitsweltvorbereitung in der allgemeinbildenden Schule. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 61–69.Google Scholar
  19. Francis, Dave/ Young, Don (2009): Mehr Erfolg im Team. Ein Trainingsprogramm mit 46 Übungen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit in Arbeitsgruppen. Hamburg: Windmühle.Google Scholar
  20. Fussangel, Kathrin/ Gräsel, Cornelia (2010): Kooperation von Lehrkräften. In: Bohl, Thorsten/ Helsper, Werner/ Holtappels, Heinz Günter/ Schelle, Carla (Hrsg.): Handbuch Schulentwicklung. Theorie, Forschungsbefunde, Entwicklungsprozesse, Methodenrepertoire. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 258–260.Google Scholar
  21. Fussangel, Kathrin/ Dizinger, Vanessa/ Böhm-Kapser, Oliver/ Gräsel, Cornelia (2010): Kooperation, Belastung und Beanspruchung von Lehrkräften an Halb- und Ganztagsschulen. In: Unterrichtswissenschaft 38, Nr. 1, S. 51–67.Google Scholar
  22. Gräsel, Cornelia/ Fußangel, Kathrin/ Pröbstel, Christian (2006): Lehrkräfte zur Kooperation anregen – eine Aufgabe für Sisyphos? In: Zeitschrift für Pädagogik 52, Nr. 2, S. 205–219.Google Scholar
  23. Halbheer, Ueli/ Kunz, André/ Maag Merki, Katharina (2008): Kooperation zwischen Lehrpersonen in Zürcher Gymnasien: Eine explorative Fallanalyse zum Zusammenhang zwischen kooperativ-reflexiven Prozessen in Schulen und schulischen Qualitätsmerkmalen. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 28, Nr. 1, S. 19–35.Google Scholar
  24. Idel, Till-Sebastian/ Ullrich, Heiner (2013): „Die Gruppe ist doch gut, auch wenn wir uns nicht ausgesucht haben.“ Kooperation in Zwangsgemeinschaften. In: Keller Schneider, Manuela/ Albisser, Stefan/ Wissinger, Jochen (Hrsg.): Professionalität und Kooperation in Schulen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 56–70.Google Scholar
  25. Kade, Jochen (2004): Erziehung als pädagogische Kommunikation. In: Dieter Lenzen (Hrsg.): Irritationen des Erziehungssystems. Pädagogische Resonanzen auf Niklas Luhmann. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, S. 199–232.Google Scholar
  26. Kelchtermans, Geert (2006): Teacher collaboration and collegiality as workplace conditions. A review. Zeitschrift für Pädagogik 52, Nr. 2, S. 220–237.Google Scholar
  27. Keller-Schneider, Manuela/ Albisser, Stefan (2012): Kooperation im Kollegium – eine Frage der Anerkennung? In: Kosinár, Julia/ Leineweber, Sabine/ Hegemann-Fonger, Heike/ Carle, Ursula (Hrsg.): Vielfalt und Anerkennung. Internationale Perspektiven auf die Entwicklung von Grundschule und Kindergarten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 130–142.Google Scholar
  28. Köker, Anne (2012): Bedeutungen obligatorischer Zusammenarbeit von Lehrerinnen und Lehrern. Eine neue Perspektive auf Professionelle Lerngemeinschaften. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  29. Köker, Anne (2013): Das Autonomiebedürfnis von Lehrer/innen als Kooperationshindernis – ein Mythos? In: Keller-Schneider, Manuela/ Albisser, Stefan/ Wissinger, Jochen (Hrsg.): Professionalität und Kooperation in Schulen. Beiträge zur Diskussion über Schulqualität. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 152–166.Google Scholar
  30. Kolbe, Fritz-Ulrich (1998): Handlungsstruktur und Reflexivität. Untersuchungen zur Vorbereitungstätigkeit Unterrichtender. Habilitationsschrift, Heidelberg.Google Scholar
  31. Kolbe, Fritz-Ulrich/ Reh, Sabine/ Fritzsche, Bettina/ Idel, Till-Sebastian/ Rabenstein, Kerstin (2009): Ganztagsschule als symbolische Konstruktion. Fallanalysen zu Legitimationsdiskursen in schultheoretischer Perspektive. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRefGoogle Scholar
  32. Kolbe, Fritz-Ulrich/ Reh, Sabine (2008): Kooperation unter Pädagogen. In: Coelen, Thomas/ Otto, Hans-Uwe (Hrsg.): Grundbegriffe Ganztagsbildung. Das Handbuch. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 815–824.Google Scholar
  33. Krüger, Heinz-Hermann (2000): Stichwort: Qualitative Forschung in der Erziehungswissenschaft. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 3, Nr. 3, S. 323–342.CrossRefGoogle Scholar
  34. Kuper, Harm (2008): Entscheiden und kommunizieren. Eine Skizze zum Wandel schulischer Leitungs- und Partizipationsstrukturen und den Konsequenzen für die Lehrerprofessionalität. In: Helsper, Werner/ Busse, Susann/ Hummrich, Merle/ Kramer, Rolf-Torsten (Hrsg.): Pädagogische Professionalität in Organisationen. Neue Verhältnisbestimmungen am Beispiel der Schule. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 259–273.Google Scholar
  35. Kuper, Harm/ Kapelle, Nicole (2012): Lehrerkooperation aus organisationssoziologischer Sicht. In: Baum, Elisabeth/ Idel, Till-Sebastian/ Ullrich, Heiner (Hrsg.): Kollegialität und Kooperation in der Schule. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 41–51.CrossRefGoogle Scholar
  36. Kurtz, Thomas (2010): Organisation und Profession als Mechanismen gesellschaftlicher Strukturbildung. In: Soziale Passagen 2, Nr. 1, S. 15–28.CrossRefGoogle Scholar
  37. Legters, Nettie E. (1999): Teacher Collaboration in a Restructuring Urban High School. Forschungsbericht Nr. 37 des Center for Research on the Education of Students Placed at Risk. Baltimore, M.D. Internet-Dokument. Online zitiert nach: http://www.eric.ed.gov/ERICWebPortal/search/detailmini.jsp?_nfpb=true&_&ERICExtSearch_SearchValue_0=ED433385&ERICExtSearch_SearchType_0=no&accno=ED433385 (Zugegriffen am 29.10.2013).
  38. Little, Judith Warren (1990): The persistence of privacy. Autonomy and initiative in teachers’ professional relations. In: Teachers College Record 91, Nr. 2, S. 509–536.Google Scholar
  39. Lortie, Dan C. (1972): Team Teaching. Versuch der Beschreibung einer zukünftigen Schule. In: Dechert, Hans-Wilhelm (Hrsg.): Team Teaching in der Schule. Münschen: R. Piper & Co., S. 37–76.Google Scholar
  40. Luhmann, Niklas (2002): Das Erziehungssystem der Gesellschaft. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  41. Neißer, Barbara/ Glattfeld, Eva/ Lotz, Heidrun/ Ratzki, Anne (2012) (Hrsg): Gemeinsam erfolgreich! Kooperation und Teamarbeit an Schulen. Köln: Carl Link.Google Scholar
  42. Rabenstein, Kerstin/ Reh, Sabine (2009): Einzelschulforschung als rekonstruktivqualitative Sozialforschung. In: Mertens, Gerhard/ Frost, Ursula/ Böhm, Winfried/ Ladenthin, Volker (Hrsg.): Handbuch der Erziehungswissenschaft. Band II/1: Schule. Bearbeitet von Stefanie Hellekamps, Winfried Plöger und Wilhelm Wittenbruch. Paderborn: Schöningh, S. 729–737.Google Scholar
  43. Rabenstein, Kerstin/ Steinwand, Julia (2012): Ganztagslehrerinnen und Ganztagslehrer in einer familiarisierten Schule. Zuständigkeiten und professionelles Selbstverständnis angesichts multiprofessioneller Kooperation. In: Nerowski, Christian/ Hascher, Tina/ Lunkenbein, Martin/ Sauer, Daniela (Hrsg.): Professionalität im Umgang mit Spannungsfeldern der Pädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 59–71.Google Scholar
  44. Reh, Sabine (2008) : „Reflexivität der Organisation“ und Bekenntnis. Perspektiven der Lehrerkooperation. In: Helsper, Werner/ Busse, Susann/ Hummrich, Merle/ Kramer, Rolf-Torsten (Hrsg.): Pädagogische Professionalität in Organisationen. Neue Verhältnisbestimmungen am Beispiel der Schule. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaft. S. 163–183Google Scholar
  45. Reh, Sabine/ Breuer, Anne/ Schütz, Anna (2011): Erhebung vielfältiger Daten in einem ethnographischen Design. Diskurse, symbolische Konstruktionen und pädagogische Praktiken als Lernkultur. In: Jutta Ecarius/ Ingrid Miethe (Hrsg.): Methodentriangulation in der qualitativen Bildungsforschung. Opladen/Farmington Hills: Barbara Budrich, S. 135–154.Google Scholar
  46. Reh, Sabine/ Fritzsche, Bettina/ Idel, Till-Sebastian/ Rabenstein, Kerstin (2015) (Hrsg.): Lernkulturen. Rekonstruktion pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  47. Reh, Sabine/ Schelle, Carla (2010): Gespräche über Unterricht. In: Schelle, Carla/ Rabenstein, Kerstin/Reh, Sabine: Unterricht als Interaktion. Ein Fallbuch für die Lehrerbildung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 149–168.Google Scholar
  48. Schweizer, Karl/ Klieme, Eckhard (2005): Kompetenzstufen der Lehrerkooperation. Ein empirisches Beispiel für das Latent-Growth-Curve-Modell. In: Psychologie in Erziehung und Unterricht 52, Nr. 1, S. 66–79.Google Scholar
  49. Steinert, Brigitte/ Klieme, Eckhard/ Maag Merki, Katharina/ Döbrich, Peter/ Halbheer, Ueli/ Kunz, André (2006): Lehrerkooperation in der Schule. Konzeption, Erfassung, Ergebnisse. In: Zeitschrift für Pädagogik 52, Nr. 2, S. 185–205.Google Scholar
  50. Strittmatter, Anton (2006): Kollegien als professionelle Lerngemeinschaften. In: Journal für Schulentwicklung 10, Nr. 1, S. 9–16.Google Scholar
  51. Weick, Karl E./ Sutcliffe, Kathleen M. (2003): Das Unerwartete managen. Wie Unternehmen aus Extremsituationen lernen. Stuttgart: Klett-Cotta.Google Scholar
  52. Züchner, Ivo/ Cloos, Peter (2012): Das Personal der Sozialen Arbeit. Größe und Zusammensetzung eines schwer zu vermessenden Feldes. In: Thole, Werner (Hrsg.): Grundriss Soziale Arbeit. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 933–954.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Erzie-hungswissenschaftenHumboldt Universität zu BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations