Forschung zu Energiewende und Partizipation: Ein Überblick über die Forschungslandschaft

Chapter

Zusammenfassung

Inter- und transdisziplinäre Forschung zur Transformation des Energiesystems findet zu einem großen Teil in Forschungsprojekten statt, wie die Beiträge in unterschiedlichen Teilen des Handbuchs zeigen. Die Projekte werden von unterschiedlichen Fördermittelgebern über diverse Programme unterstützt. Bei der öffentlichen Energieforschung in Deutschland lassen sich wenigstens drei Ebenen unterscheiden, die im jährlichen Bundesbericht Energieforschung dargestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. B.A.U.M. Consult GmbH. (2014). E-Energy Abschlussbericht: Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Evaluation der sechs Leuchtturmprojekte. München: B.A.U.M. Consult. Abgerufen unter http://www.digitale-technologien.de/DT/Redaktion/DE/Downloads/abgesamt-begleitforschung.pdf?__blob=publicationFile&v=4
  2. Becker, E., Hummel, D., & Jahn, T. (2011). Gesellschaftliche Naturverhältnisse als Rahmenkonzept. In M. Groß (Hg.), Handbuch Umweltsoziologie (S. 75 – 96). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  3. Becker, E. & Jahn, T. (Hg.). (2006). Soziale Ökologie: Grundzüge einer Wissenschaft von den gesellschaftlichen Naturverhältnissen. Frankfurt & New York: Campus Verlag.Google Scholar
  4. Benz, T., Dickert, J., Erbert, M., Erdmann, N., Johae, C., Katzenbach, B., Glaunsinger, W., Müller, H., Schegner, P., Schwarz, J., Speh, R., Stagge, H. & Zdrallek, M. (2015). Der zellulare Ansatz: Grundlage einer erfolgreichen, regionenübergreifenden Energiewende. Studie der Energietechnischen Gesellschaft im VDE (ETG). Frankfurt am Main: VDE e. V.Google Scholar
  5. Bergvall-Kåreborn, B., & Ståhlbröst, A. (2009). Living Lab: An open and citizen-centric approach for innovation. International Journal of Innovation and Regional Development, 1(4), 356 – 370.Google Scholar
  6. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. (2015). WindNODE: Das Schaufenster für intelligente Energie aus dem Nordosten Deutschlands (Kurzversion der Projektskizze). Berlin. Abgerufen unter http://www.windnode.de/fileadmin/Dateien/Dokumente/WindNODE_Projektskizze_2015-05-31_ExecSum.pdf
  7. BMBF. (2015). Sozial-ökologische Forschung. Förderkonzept für eine gesellschaftsbezogene Nachhaltigkeitsforschung 2015 – 2020. Berlin: BMBF. Abgerufen unter http:// www.fona.de/mediathek/pdf/SOEF_Foerderkonzept_barrierefrei.pdf
  8. BMWi. (2016). Bundesbericht Energieforschung 2016. Forschungsförderung für die Energiewende. Berlin: BMWi. Abgerufen unter http://www.bmwi.de/BMWi/Redaktion/PDF/Publikationen/bundesbericht-energieforschung-2016,property=pdf,bereich=bmwi2012,sprache=de,rwb=true.pdf
  9. Bolton, R., & Foxon, T. J. (2015). A socio-technical perspective on low carbon investment challenges: Insights for UK energy policy. Environmental Innovation and Societal Transitions, 14, 165 – 181.Google Scholar
  10. EWE AG. (2016). Verbundprojekt enera. Oldenburg: EWE. Abgerufen unter http://www.energie-vernetzen.de/files/enera_Projektskizze.pdf
  11. Fouquet, R., & Pearson, P. J. G. (2012). Past and prospective energy transitions: Insights from history. Energy Policy, 50, 1 – 7.Google Scholar
  12. Foxon, T. J., Hammond, G. P., & Pearson, P. J. G. (2010). Developing transition pathways for a low carbon electricity system in the UK. Technological Forecasting and Social Change, 77(8), 1203 – 1213.Google Scholar
  13. Görg, C. (1999). Gesellschaftliche Naturverhältnisse. Münster: Westfälisches Dampfboot.Google Scholar
  14. Hui, J. S., Greenberg, M. D., & Gerber, E. M. (2014). Understanding the role of community in crowdfunding work. In Proceedings of the 17th ACM conference on Computer supported cooperative work & social computing (pp. 62 – 74). ACM.Google Scholar
  15. Hui, J. S., & Gerber, E. M. (2015). Crowdfunding Science: Sharing Research with an Extended Audience. In Proceedings of the 18th ACM Conference on Computer Supported Cooperative Work & Social Computing (pp. 31 – 43). ACM.Google Scholar
  16. Jahn, T., Schneidewind, U., Grießhammer, R., Korbun, T., Kraemer, A., Leggewie, C., Renn, O. & Zahrnt, A. (2012). Verstehen – Bewerten – Gestalten. Transdisziplinäres Wissen für eine nachhaltige Gesellschaft (Memorandum zur Weiterentwicklung der sozial- ökologischen Forschung in Deutschland). Abgerufen unter https://www.fona.de/mediathek/pdf/soef-Memorandum_2012_de.pdf
  17. Liedtke, C., Welfens, M. J., Rohn, H., & Nordmann, J. (2012). LIVING LAB: User-driven innovation for sustainability. International journal of sustainability in higher education, 13(2), 106 – 118.Google Scholar
  18. NEW 4.0. (2015). NEW 4.0: „Norddeutsche Energiewende“ (Präsentation, Juni 2015). Hamburg. Abgerufen unter http://www.new4-0.de/?wpdmdl=348
  19. SmartGridsBW. (2015). C/sells-Schaufenster für intelligente Energieversorgung geht an den Start (Pressemitteilung vom 02. 12. 2015). Karlsruhe. Abgerufen unter http://www.smartgrids-bw.net/csells/downloads
  20. Wagner, F. & Grunwald, A. (2015). Reallabore als Forschungs- und Transformationsinstrument Die Quadratur des hermeneutischen Zirkels. GAIA, 24(1), 26 – 31.Google Scholar
  21. Weigmann, K. (2013). Tapping the crowds for research funding. EMBO reports, 14(12), 1043 – 1046.Google Scholar
  22. Wheat, R. E., Wang, Y., Byrnes, J. E., & Ranganathan, J. (2013). Raising money for scientific research through crowdfunding. Trends in ecology & evolution, 28(2), 71 – 72.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Professur für Finanzierung und FinanzwirtschaftLeuphana Universität LüneburgLüneburgDeutschland

Personalised recommendations