Konfliktdialog bei der Zulassung von Vorhaben der Energiewende

  • Regine Barth
  • Christoph Ewen
  • Silvia Schütte
  • Jan Ziekow
Chapter

Zusammenfassung

Der Umbau der Energieversorgung in Deutschland erfordert eine Vielzahl von Anlagen zur Gewinnung, Speicherung und Übertragung von Energie. Hierzu gehören vor allem Biomasse-, Windenergie- und Geothermieanlagen sowie Pumpspeicherwerke und Höchstspannungsleitungen. Eine Vielzahl von Planungen solcher Anlagen scheitert jedoch auf dem Weg zur Realisierung. Dabei sind Bürgerproteste zwar nicht die alleinige Ursache, beeinflussen jedoch immer häufiger die Planung einschlägiger Anlagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Deutscher Bundestag. (2012). Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Öffentlichkeitsbeteiligung und Vereinheitlichung von Planfeststellungsverfahren (PlVereinhG) (BTDrucks. 17/9666). Berlin: Deutscher Bundestag. URL: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/096/1709666.pdf.
  2. Glasl, F. (2011). Konfliktmanagement (10. Aufl.). Bern, Stuttgart, & Wien: Verlag Freies Geistesleben.Google Scholar
  3. Ziekow, J. (2013). Frühe Öffentlichkeitsbeteiligung – Der Beginn einer neuen Verwaltungskultur. Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, 32, 754 – 760.Google Scholar
  4. Ziekow, J., Barth, R., Schütte, S., & Ewen, C. (2014). Konfliktdialog bei der Zulassung von Vorhaben der Energiewende. Leitfaden für Behörden. URL: http://www.umweltbundesamt.de/en/publikationen/neuartiger-oeffentlichkeitsdialog-in-verfahren.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  • Regine Barth
    • 1
  • Christoph Ewen
    • 2
  • Silvia Schütte
    • 1
  • Jan Ziekow
    • 3
  1. 1.DarmstadtDeutschland
  2. 2.FuldaDeutschland
  3. 3.Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere allgemeines und besonderes VerwaltungsrechtDeutsche Universität für Verwaltungswissenschaften SpeyerSpeyerDeutschland

Personalised recommendations