Advertisement

Die Geschichte der Elektrizitäts- genossenschaften in Deutschland

Chapter

Zusammenfassung

Zwischen 2009 und 2012 wurden in größerer Zahl neue Energiegenossenschaften gegründet; sie machten dabei einen großen Teil der Genossenschaftsgründungen insgesamt in diesem Zeitraum aus. Mit der Gründungswelle gerieten die Energiegenossenschaften als eine Form finanzieller Teilhabe von Bürgerinnen und Bürgern auch in den Blick der deutschen Energiepolitik, zuletzt im Rahmen der Novelle des Erneuer-bare-Energien-Gesetzes (EEG) (dazu ausführlich: Schomerus und Maly, in diesem Band).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Becker, H., & Turtur, J. (2003). 100 Jahre Strom „auf dem Wald“: Die Geschichte der Waldelektra (1903 – 1958) und der Schluchseewerk AG (gegründet 1928). Rickenbach: Förderverein Museum Rickenbach e. V.Google Scholar
  2. Bocks, W. (2002). Die Geschichte der Wald-Elektra 1903 – 1958. In W. Bocks (Ed.), Stromversorgung am Hochrhein. 75 Jahre Elektro-Innung Waldshut – Bad Säckingen 1927 - 2002. Eine Chronik. Eggingen: Ed. Isele.Google Scholar
  3. Braun, G. (1960). Entwicklung der Stromversorgung im Kreise Oldenburg/Holst. Jahrbuch für Heimatkunde Kreis Oldenburg/Holstein, 4, 178 – 185.Google Scholar
  4. Busch, P. (2014). Chronik der Gemeinde Elpersbüttel: Von den Anfängen bis heute. Elpers-büttel: Gemeinde Elpersbüttel.Google Scholar
  5. Busch, P. (o. J.). Die Anfänge des Zeitalters der Elektrizität in der Gemeinde. Abgerufen unter http://www.elpersbuettel.de/Dorfarchiv/Anfaenge_Elektrizitaet.pdf.
  6. Bussen, F. (1929). Der Verband Hannoverscher Landwirtschaftlicher Genossenschaften e. V. zu Hannover von 1914 – 1929: Fortsetzung der Festschrift zum 25jährigen Bestehen des Verbandes. Hannover.Google Scholar
  7. Deutscher Raiffeisenverband e. V. (DRV). (1949). Jahrbuch (1.1945/48). Bonn: Deutscher Raiffeisenverb.Google Scholar
  8. Dorion, M.-J. (2000). Ľélectrification du monde rural québécois. Revue d’Histoire de ľAmerique Française, 54(1), 3 – 37.Google Scholar
  9. Elektrizitätswerk Dahlenburg AG. (2008). 100 Jahre Elektrizitätswerk Dahlenburg. Dahlenburg: Elektrizitätswerk Dahlenburg AG. Abgerufen unter http://www.ewerk-dahlenburg.de/downloads/broschueren/ewd_jubilaeumsbroschuere.pdf.
  10. Hanisch, M. (2006). Eine Theorie genossenschaftlichen Wandels. In H.-H. Münkner (Hg.), Zukunftsperspektiven für Genossenschaften. Bausteine für typgerechte Weiterentwicklung (pp. 297 – 323). Bern [u. a.]: Haupt.Google Scholar
  11. Holstenkamp, L. (2015). The Rise and Fall of Electricity Distribution Cooperatives in Germany (Leuphana Universität Lüneburg, Institut für Bank-, Finanz- und Rechnungswesen; Arbeitspapierreihe Wirtschaft & Recht No. 22). Lüneburg: Leuphana.Google Scholar
  12. Holstenkamp, L. (in Vorb.). Entwicklung von Elektrizitätsgenossenschaften in der NS-Zeit: Kontinuitäten und Brüche. Erscheint in H. Martens (Hg.), Tagungsband zur 8. Tagung zur Genossenschaftsgeschichte. Google Scholar
  13. Jaeger, F. (2007). Geschichtstheorie. In: H.-J. Goertz (Hg.), Geschichte: ein Grundkurs (3. Aufl., S. 724 – 755). Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  14. Kluge, A. (2010). Die Genossenschaften der Hofer Region seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Hof: Nordoberfränkischer Verein für Natur- Geschichts- und Landeskunde.Google Scholar
  15. Kocka, J. (1990). Geschichte – wozu? In: W. Hardtwig (Hg.), Über das Studium der Geschichte (S. 427 – 443). München: dtv.Google Scholar
  16. Konrad, E. (1936). Die kommunale und genossenschaftliche Elektrizitätsversorgung im rechtsrheinischen Bayern (zugl.: München, Techn. Hochsch., Diss., 1935). München: Mößl.Google Scholar
  17. Koselleck, R. (1989). Historia Magistra Vitae: Über die Auflösung des Topos im Horizont neuzeitlich bewegter Geschichte. In: R. Koselleck, Vergangene Zukunft: zur Semantik geschichtlicher Zeiten (S. 38 – 66). Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  18. Kröger, B. & Hroch, M. (o. J.). Elektrizität in Kisdorf. Abgerufen unter http://www.kisdorf.de/Gemeinde/Geschichte/Elektrizitaet/el_strom.html.
  19. Leiner, W. (1982). Die Elektrische-Kraftübertragung-Herrenberg-e. G. m. b.H (2. Aufl.). Stuttgart: Energie-Versorgung Schwaben.Google Scholar
  20. Lüthje, A. (1974). Lebendige Kräfte: Werden u. Wirken d. Raiffeisen-Genossenschaften in Schleswig-Holstein u. Hamburg (2., erw. Aufl.). Kiel: Raiffeisenverband Schleswig-Holstein u. Hamburg e. V.Google Scholar
  21. Mändle, E., & Mändle, M. (2010). 100 Jahre Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige eG. Geislingen/Steige: Alb-Elektrizitätswerk.Google Scholar
  22. Mändle, E., & Roller, H. (1985). 75 Jahre Albwerk: Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige eG. Geislingen-Steige: Alb-Elektrizitätswerk Geislingen-Steige eG.Google Scholar
  23. McAllister, J. A., & Waddle, D. B. (2007). Rural Electricity Subsidies and the Private Sector in Chile. In D. F. Barnes (Ed.), The challenge of rural electrification. Strategies for developing countries (pp. 198 – 224). Washington, D. C.: RFF Press.Google Scholar
  24. Müller, C. (2008). Das genossenschaftliche Elektrizitätswesen in der Preußischen Provinz Sachsen zwischen 1906 und 1948. Neue hallesche Genossenschafts-Korrespondenz: Vol. 5. 2008. Halle (Saale).Google Scholar
  25. Müller, J. R., & Holstenkamp, L. (2015). Zum Stand von Energiegenossenschaften in Deutschland: Aktualisierter Überblick über Zahlen und Entwicklungen zum 31. 12. 2014 (Leuphana Universität Lüneburg, Institut für Bank-, Finanz- und Rechnungswesen; Arbeitspapierreihe Wirtschaft & Recht No. 20). Lüneburg.Google Scholar
  26. Noe, H. (2012). Strom für Hauingen: Die Geschichte der Elektrizitäts-Genossenschaft Hauingen - EGH. In Stadt Lörrach & Verlag Waldemar Lutz (Eds.), Lörrach 2012. Lörracher Jahrbuch. mit Chronik vom 1. Oktober 2011 bis 30. September 2012 (pp. 6 – 23). Lörrach: Verlag Waldemar Lutz.Google Scholar
  27. Pellegrini, L., & Tasciotti, L. (2012). Rural Electrification Now and Then: Comparing Contemporary Challenges in Developing Countries to the USA’s Experience in Retrospect. Forum for Development Studies, 40(1), 153 – 176.Google Scholar
  28. Reichsverband der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften – Raiffeisen e. V. (Reichsverband). (1937). Jahrbuch des Reichsverbandes der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften – Raiffeisen e. V. (Vol. 7.1936). Berlin: Verl. des Reichsverb. der Dt. Landwirtschaftl. Genossenschaften.Google Scholar
  29. Reichsverband. (1939). Jahrbuch des Reichsverbandes der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften – Raiffeisen e. V (Vol. 9.1938). Berlin: Verl. des Reichsverb. der Dt. Landwirtschaftl. Genossenschaften.Google Scholar
  30. Reichsverband. (1940). Jahrbuch des Reichsverbandes der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften – Raiffeisen e. V. (Vol. 10.1939). Berlin: Verl. des Reichsverb. der Dt. Landwirtschaftl. Genossenschaften.Google Scholar
  31. Reichsverband. (1942). Jahrbuch des Reichsverbandes der deutschen landwirtschaftlichen Genossenschaften – Raiffeisen e. V (Vol. 12.1941). Berlin: Verl. des Reichsverb. der Dt. Landwirtschaftl. Genossenschaften.Google Scholar
  32. Spraul, A. (1933). Ein Beitrag zur Entwicklung der öffentlichen Elektrizitäts-Versorgung in Baden (Dissertation). Univ., Heidelberg.Google Scholar
  33. Statistisches Reichsamt (1929). Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich. Bd. 48.1928. Berlin: Schmidt. Abgerufen unter http://www.digizeitschriften.de/download/PPN514401303_1928/PPN514401303_1928___log34.pdf.
  34. Stier, B. (1999). Staat und Strom: Die politische Steuerung des Elektrizitätssystems in Deutschland 18901950 (zugl.: Univ., Habil., Mannheim, 1997). Ubstadt-Weiher: Verl. Regionalkultur.Google Scholar
  35. Strombezugsgenossenschaft Saig eG. (o. J.). Die Geschichte: Strombezugsgenossenschaft Saig eG. Abgerufen unter http://www.strom-saig.de/5%20Geschichte.html.
  36. Sunstein, C. R., & Reisch, L. A. (2013). Green by default. Kyklos, 66(3), 398–402.Google Scholar
  37. Voß, H. (1924). Die Entwicklung des Elektrizitätswesens in der Provinz Sachsen, insbesondere durch die genossenschaftlichen Ueberlandzentralen (Inaugural-Dissertation). Universität Halle-Wittenberg, Halle (Saale).Google Scholar
  38. Weßels, P. (2006). „Wehe dem Einsamen!“: Die Genossenschaften in Ostfriesland seit 1870. Emder Jahrbuch für historische Landeskunde Ostfrieslands, 86, 97 – 166.Google Scholar
  39. Wolman, P. (2007). The New Deal for Electricity in the United States, 1930 – 1950. In D. F. Barnes (Ed.), The challenge of rural electrification. Strategies for developing countries (pp. 259 – 292). Washington, D. C.: RFF Press.Google Scholar
  40. Yadoo, A., & Cruickshank, H. (2010). The value of cooperatives in rural electrification. Energy Policy, 38(6), 2941 – 2947.Google Scholar
  41. Zängl, W. (1989). Deutschlands Strom: Die Politik der Elektrifizierung von 1866 bis heute. Zugl.: München, Univ., Diss., 1988. München: Campus.Google Scholar

Quellen für statistische Daten

  1. Deutscher Raiffeisenverband (DRV). Jahrbuch/Bericht des Deutschen Raiffeisenverbandes. Jg. 1.1945/48 (1949) – 59.2006 (2007). Bonn: DRVGoogle Scholar
  2. Preußische Central-Genossenschaftskasse. Jahr- und Adreßbuch der Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften im Deutschen Reiche. Unter Mitwirkung des Kgl. Bayerischen Statistischen Bureaus, des Kgl. Württembergischen Landesamts. Bd. 1.1904 – 5.1908, 1915. Berlin: Heymanns.Google Scholar
  3. Preußische Central-Genossenschafts-Kasse, Statistische Abteilung. Mitteilungen zur deutschen Genossenschaftsstatistik für 1900 (1902) – 1915/1916 (1919). Bearb. von A. Petersilie (bis Jg. 1912). Berlin: Verl. des Königlichen Statistischen Landesamtes.Google Scholar
  4. Reichsverband der Deutschen Landwirtschaftlichen Genossenschaften - Raiffeisen e. V Jahrbuch des Reichsverbandes der Deutschen Landwirtschaftlichen Genossenschaften – Raiffeisen. Jg. 2.1931 – 12.1941. Berlin.Google Scholar
  5. Statistisches Reichsamt. Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, Bd. 38.1917 – 58.1939. Berlin: Schmidt.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Professur für Finanzierung und FinanzwirtschaftLeuphana Universität LüneburgLüneburgDeutschland

Personalised recommendations