Advertisement

I. Konsum zwischen Bedürfnisbefriedigung und Risikoentscheidung

  • Paul Eisewicht
Chapter
Part of the Wissen, Kommunikation und Gesellschaft book series (WISSEN)

Zusammenfassung

Es gibt unzählige Versuche, die Zeit, in der wir leben, zu verstehen und dieses Verständnis prägnant auf einen Punkt zu bringen. Als Menschen, die wir in dieser Zeit leben, versuchen wir damit nicht nur die Welt um uns herum zugänglich zu machen, sondern auch unseren Alltag, seine Probleme und unser Erleben eben dieser Jetztzeit sinnhaft und gleichsam wie von außen verständlich werden zu lassen. Ganz grundlegend scheinen wir uns zu diesem Zweck darauf geeinigt zu haben, in der Moderne zu leben, deren aktuelle Facetten wir mit darauf aufbauenden Konzepten von der Risiko- (Beck 1986), der Erlebnisgesellschaft (Schulze 1997) und von der flüchtigen (Bauman 2003), zweiten, reflexiven (Beck/Giddens/Lash 1996) und radikalisierten Moderne bis hin zur Postmoderne (zusammenfassend Welsch 2002: 135ff.) zu fassen versuchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Allgemeine SoziologieTechnische Universität DortmundDortmundDeutschland

Personalised recommendations