Advertisement

Gegen Spaltung und Sektierertum – Die Gründung der DİTİB

  • Andreas Gorzewski
Chapter

Zusammenfassung

Mit der Gründung der DİTİB wollte die türkische Religionsbehörde Diyanet ein Gegengewicht gegen andere türkisch-islamische Organisation bilden. Die Milli Görüş- und die Süleyman-Bewegungen waren die beiden wichtigsten Konkurrenten der DİTİB. Diese Organisationen gefährdeten aus Sicht des Diyanet den nationalen Zusammenhalt der Türken. Obwohl die DİTİB erst verspätet in die islamische Vereinsszene in Deutschland hineindrängte, hatte sie schnell eine große Zahl von Moscheevereinen an sich gebunden. Das wäre nicht gelungen, wenn der Aufbau der DİTİB nicht im Interesse vieler Türkeistämmiger gelegen hätte.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.TroisdorfDeutschland

Personalised recommendations