Advertisement

Nutzungsmotivation von sozialen Netzwerken im Arbeitskontext

  • Anne Kathrin SchaarEmail author
  • André Calero Valdez
  • Martina Ziefle
Chapter

Abstract

Soziale Medien werden heutzutage sowohl in professionellen als auch privaten Kontexten genutzt. Hierbei formt insbesondere der private Nutzungskontext sowohl Nutzungsgewohnheiten als auch implizite und explizite Gründe der Nutzung. Die Wahrnehmung des Nutzers in Bezug auf den beruflichen Nutzungskontext ist bisher noch nicht völlig verstanden. Um die beiden Kontexte zu vergleichen, haben wir in einer Fragebogenstudie (N = 48) die Motivation zur Nutzung von sozialen Netzwerken in einem Unternehmen untersucht. Hierfür wurden zentrale Nutzungsmotive, sowie motivierende Funktionen des Netzwerkes mit Nutzerdiversitätsfaktoren (Alter, Geschlecht, Social Media Erfahrung, Leistungsmotivation) und dem wahrgenommenen Teamklima in Beziehung gesetzt. Faktoren der Nutzerdiversität zeigten hierbei starke Einflüsse auf die Nutzungsmotivation, wogegen das Teamklima nahezu keine Auswirkung zeigte.

Keywords:

Motivation, soziale Netzwerke, User Diversity, Technikakzeptanz 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Back, Andrea; Gronau, Norbert; Tochtermann, Klaus (2008): Web 2.0 in der Unternehmenspraxis: Grundlagen, Fallstudien und Trends zum Einsatz von Social Software. Oldenbourg.Google Scholar
  2. Buck, Hartmut; Kistler, Ernst; Mendius, Hans Gerhard (2002): Demographischer Wandel in Arbeitswelt. Online unter: http://www.demotrans.de/documents/BR_DE_BR_9.pdf [18.4.2012].
  3. Bullinger, Hans-Jörg; Buck, Hartmut; Schmidt, Susanne Liane (2003): Die Arbeitswelt von morgen. In: Zeitschrift für Praxisorganisation, Betriebswirtschaft und elektronische Datenverarbeitung, S. 98–100.Google Scholar
  4. Calero Valdez, André; Schaar, Anne Kathrin; Ziefle, Martina (2013): Personality Influences on Etiquette Requirements for Social Media in the Work Context. In: Human Factors in Computing and Informatics. Springer, Berlin, Heidelberg, S. 427–446.Google Scholar
  5. Davis, Fred D. (1989): Perceived Usefulness, Perceived Ease of Use, and User Acceptance of Information Technology. In: MIS Quarterly, 13 (3), S. 319–340.CrossRefGoogle Scholar
  6. Koch, Michael; Richter, Alexander (2009): Enterprise 2.0. Planung, Einführung und erfolgreicher Einsatz von Social Software in Unternehmen. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Oldenbourg, München.CrossRefGoogle Scholar
  7. Löcker, Ann-Kathrin; Eraßme, Denise; Jakobs, Eva Maria; Schaar, Anne Kathrin; Calero Valdez, André; Ziefle, Martina (2014): Yet Another Platform? Motivational Factors for Using Online Communities in Business Contexts. In: Ahram, Tareq; Karwowski, Waldemar; Marek, Tadeusz (Hrsg.) (2014): Proceedings of the 5th International Conference on Applied Human Factors and Ergonomics AHFE 2014, Kraków, Poland 19–23 July 2014, S. 1145–1156.Google Scholar
  8. McAfee, Andrew (2009): Enterprise 2.0. Harvard Business Review Press, Boston.Google Scholar
  9. Reinberg, Alexander (2003): Bildungspolitik: steuert Deutschland langfristig auf einen Fachkräftemangel zu? IAB-Kurzbericht, (9), Nürnberg, S. 7.Google Scholar
  10. Saaranen, Terhi; Tossavainen, Kerttu; Turunen, Hannele; Kiviniemi, Vesa; Vertio, Harri (2007): Occupational Well-Being of School Staff Members: A Structural Equation Model. In: Health Education Research, 22 (2), S. 248–260.CrossRefGoogle Scholar
  11. Calero Valdez, André; Schaar, Anne Kathrin; Ziefle, Martina (2012): Social Media for the eHealth Context. A Requirement Assessment. In: Advances in Human Aspects of Healthcare, S. 79.Google Scholar
  12. Calero Valdez, André; Schaar, Anne Kathrin; Ziefle, Martina (2013): The impact of user diversity on the willingness to disclose personal information in social network services. In: Human Factors in Computing and Informatics. Springer, Berlin, Heidelberg, S. 174–193.Google Scholar
  13. Schmitz-Urban, Arno; Bender, Jens; Gudergan, Gerhard; Schaar, Anne Kathrin; Calero Valdez, André; Löcker, Ann-Kathrin; Eraßme, Denise; Hofmann, Jens; Ziefle, Martina; Jakobs, Eva-Maria (2013): Einsatz von Experten-Communitiys zur Sicherung der Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel. In: Jeschke, Sabina (Hrsg.): Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel: Beiträge der Demografietagung des BMBF im Wissenschaftsjahr 2013. Campus, Frankfurt am Main.Google Scholar
  14. Schuler, Heinz; Prochaska, Michael (2001): Leistungsmotivationsinventar. Hogrefe, Göttingen.Google Scholar
  15. Venkatesh, Viswanath; Morris, Michael G.; Davis, Gordon B.; Davis, Fred D. (2003): User Acceptance of Information Technology: Toward a Unified View. In: MIS Quarterly, 27 (3), S. 425–478.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Anne Kathrin Schaar
    • 1
    Email author
  • André Calero Valdez
    • 1
  • Martina Ziefle
    • 1
  1. 1.HCICRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations