Traumaarbeit für eine stabile Mitte im Berufsumfeld

Chapter

Zusammenfassung

Um dem Ziel einer stabilen Mitte näher zu kommen steht zu allererst die Auseinandersetzung mit dem an, was sie verhindert, schwächt, oder Chaos in ihr auslöst. In der Traumaarbeit vollzieht sich der erste Zugang zur Mitte über die Symptome. Sie sind das Tor zur Seele und durch sie kann es uns gelingen uns selbst zu finden. Es geht also nicht um ein Wegkurieren von Symptomen, sondern um das Erkennen, was sich hinter respektive unter ihnen verbirgt. „Durch die Symptome fordert die Seele Aufmerksamkeit.“ (Hillman 1997, S. 60). Insofern ist die Traumaarbeit zuerst eine Entdeckungsreise der eigenen seelischen Landschaft. Sie untersucht Körper, Geist und Seele, da all diese Aspekte von der Existenziellen Grenzerfahrung erfasst sind.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.MünchenDeutschland
  2. 2.PragCzech Republic

Personalised recommendations