Advertisement

Focusing pp 15-16 | Cite as

Eugene T. Gendlin – der Entdecker von Focusing

  • Diana von KoppEmail author
Chapter
Part of the essentials book series (ESSENT)

Zusammenfassung

Die Entdeckung von Focusing geht auf den 1926 in Wien geborenen Philosophen Eugene T. Gendlin zurück. An der Universität von Chicago betreute Gendlin in jungen Jahren eine wissenschaftliche Studie im Auftrag des berühmten Gesprächstherapeuten Carl Rogers. Seine Aufgabe, war es herauszufinden, wann Therapien erfolgreich waren, und wann nicht. Über einen Zeitraum von fünfzehn Jahren werteten Gendlin und seine Mitarbeiter mehrere tausend Therapiegespräche aus. Dabei machte Gendlin eine erstaunliche Entdeckung: Nicht die Technik des Therapeuten ist entscheidend, auch nicht worüber ein Klient spricht, sondern wie er über ein Erlebnis spricht. Ob es ihm dabei gelingt auf sein körperliches Erleben im Hier und Jetzt Bezug zu nehmen. Nicht nur die intellektuelle, vernunftbetonte Auseinandersetzung mit einem Problem, sondern die körperliche Resonanz, das Bauchgefühl dazu, ist entscheidend.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations