Skip to main content

Verbände und Verbändesystem: die Vermittlung bereichsspezifischer Interessen

  • Chapter
  • First Online:
Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

Zusammenfassung

Welche Rolle spielen Verbände im deutschen Regierungssystem: Unterstützen sie seine Funktionsfähigkeit durch ihre Integrationskraft oder gefährden sie durch die Verfolgung ihrer Partikularinteressen das Gemeinwohl? Abschn. 7.1 gibt einen Überblick über die Vielfalt von Verbänden in Deutschland und beschreibt ihre Binnenstrukturen. Abschn. 7.2 widmet sich dem Einfluss organisierter Interessen im politischen Prozess. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei den Beziehungsmustern zwischen Verbänden und Regierung, wobei die Unterscheidung zwischen Pluralismus und Korporatismus zentral ist. Abschn. 7.3 zeichnet die bereichsspezifische Interessenvermittlung im europäischen Mehrebenensystem nach, bevor Abschn. 7.4 die Leistungsbilanz des deutschen Verbändesystems beurteilt.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this chapter

eBook
USD 19.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Softcover Book
USD 29.99
Price excludes VAT (USA)
  • Compact, lightweight edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Institutional subscriptions

Notes

  1. 1.

    In Nordrhein-Westfalen existieren zwei Verbände: die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe und die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein.

Literaturhinweise

  • Klüver, Heike. 2013. Lobbying in the European Union: Interest Groups, Lobbying Coalitions, and Policy Change. Oxford: Oxford University Press.

    Book  Google Scholar 

  • Schmid, Josef. 1998. Verbände. Interessenvermittlung und Interessenorganisationen. München: Oldenbourg.

    Google Scholar 

  • Schroeder, Wolfgang, Hrsg. 2014. Handbuch Gewerkschaften in Deutschland, 2. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Schroeder, Wolfgang, und Bernhard Weßels, Hrsg. 2017. Handbuch Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in Deutschland, 2. Aufl. Wiesbaden: Springer VS.

    Google Scholar 

  • Sebaldt, Martin, und Alexander Straßner. 2004. Verbände in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Einführung. Wiesbaden: VS.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Florian Grotz .

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2021 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Grotz, F., Schroeder, W. (2021). Verbände und Verbändesystem: die Vermittlung bereichsspezifischer Interessen. In: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-08638-1_7

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-08638-1_7

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-08637-4

  • Online ISBN: 978-3-658-08638-1

  • eBook Packages: Social Science and Law (German Language)

Publish with us

Policies and ethics