Advertisement

„Robotik & Automation“ – Ein weiterbildendes Studium für Ingenieure und Ingenieurinnen zur Optimierung von Fertigungsprozessen und Materialfluss in Produktion und Logistik

Chapter

Zusammenfassung

In den Jahren 2013 und 2014 hat das Land Bremen eine „Weiterbildungsinitiative Robotik“ (W.I.R.) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) mit dem Ziel gefördert, die am Standort vorhandenen wissenschaftlichen Kompetenzen im Bereich Robotik zu bündeln und in Qualifizierungsangebote für Beschäftigte mittelständischer Unternehmungen der Metropolregion Bremen-Oldenburg zu überführen. Dieser Beitrag beleuchtet den landespolitischen Hintergrund der Maßnahme und skizziert, weshalb der Wissenstransfer in kleine und mittlere Betriebe üblicherweise nicht ohne Reibungsverluste erfolgt. Anschließend beschreibt er das neue weiterbildende Studium „Robotik & Automation“ der Universität Bremen, welches im Rahmen der „Qualifizierungsinitiative Robotik“ des Landes Bremen entwickelt worden ist, und diesem Problem entgegenwirken soll.

Literatur

  1. DFKI: DFKI präsentiert sich am 16.09.2008 auf dem Parlamentarischen Abend in der Landesvertretung der Freien Hansestadt Bremen in Berlin – „Perspektiven des Robotikstandortes Bremen“. Pressemitteilung vom 10.09.2008. http://www.dfki.de/web/presse/pressemitteilungen_intern/2008/dfki-prasentiert-sich-am-16-09-2008-auf-dem-parlamentarischen-abend-in-der-landesvertretung-der-freien-hansestadt-bremen-in-berlin/ (2008). Zugegriffen: 26. Feb. 2015
  2. Freie Hansestadt Bremen: Der Senator für Wirtschaft und Häfen (Hrsg.): Innovationsprogramm 2020. Strukturkonzept Land Bremen 2015 vom 24. August 2010. http://www.bremen.de/fastmedia/36/2010-10-26%20Innovationsprogramm2020_FINAL.pdf (2010). Zugegriffen: 26 Feb. 2015
  3. Freie Hansestadt Bremen: Der Senator für Arbeit, Wirtschaft und Häfen (Hrsg.): Deputation beschließt arbeitsmarktpolitische Projekte. Pressmitteilung vom 27.06 2012. http://senatspressestelle.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen146.c.52931.de (2012). Zugegriffen: 26 Feb. 2015
  4. Freie Hansestadt Bremen: Der Senator für Wirtschaft und Häfen (Hrsg.): Strukturkonzept Land Bremen 2015. http://www.wirtschaft.bremen.de/sixcms/media.php/13/Strukturkonzept-Bremen_2015.pdf (o. J.). Zugegriffen: 26 Feb. 2015
  5. Handelskammer Bremen: (Hrsg.): Perspektive Bremen 2020. Leitlinien für eine positive wirtschaftliche Entwicklung Bremens. (2008)Google Scholar
  6. Kayser, R.: Gesamtkonzept einer landesweiten Weiterbildungsinitiative Robotik. Vorlage Nr. 18/154-L für die Sitzung der staatlichen Deputation für Wirtschaft, Arbeit und Häfen am 27. Juni 2012. http://www.bba-bremen.de/documents/18_154_L-Vorlage_BAP_Robotik_Gesamt.pdf (2012). Zugegriffen: 26 Feb. 2015
  7. Kayser, R.: Robotik – Qualifizierungsinitiative des Landes Bremen. Beschlossene Fassung der Vorlage für die Sondersitzung der staatlichen Deputation für Arbeit und Gesundheit am 5. Mai 2011. https://www.bba-bremen.de/documents/Deputationsvorlage_Robotik_05-05-11.pdf (2011). Zugegriffen: 26 Feb. 2015
  8. Kölling, A.: Robotik und Automatisierung im Mittelstand. Ergebnisse und Angebote der weiterbildungsinitiative Robotik. Bremen (2014)Google Scholar
  9. Prassler, E., Schraft, R.D.: DESIRE. Schlüsseltechnologien für Serviceroboter. Forschungsprogramm „Leitinnovation Servicerobotik“, Statustagung 16.-17. November 2006, Berlin. http://www.service-robotik-initiative.de/download/oeffentlichkeitsarbeit/DESIRE_Statustage_2006-11-16.pdf (2006). Zugegriffen: 26 Feb. 2015
  10. Universität Bremen: Modulhandbuch des Weiterbildenden Studiums mit Zertifikatsabschluss „Robotik und Automation“. Stand: 2. Februar 2015. http://www.uni-bremen.de/fileadmin/user_upload/weiterbildung/beruf_dokumente/beruf_modulhandbuecher/ModRob_Modul-Handbuch_v1b.pdf (2015). Zugegriffen: 09 März 2015

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Akademie für WeiterbildungUniversität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations