Konflikte

Chapter

Zusammenfassung

Gerichtliche Auseinandersetzungen um die richtige Geschäftspolitik enden meist mit faulen Kompromissen und halben Lösungen. Damit ist in der Praxis keinem geholfen. Im Gegenteil: Ungelöste oder schwelende Konflikte zwischen den Gesellschaftern und den Geschäftsführern schaden der Firma in vielerlei Hinsicht.

Weiterführende Literatur

Abschnitt 6.1

  1. Peter, L. & Hull, R. (2001). Das Peter-Prinzip – Die Hierarchie der Unfähigen. Reinbek: rororo.Google Scholar
  2. Wieczorek, T. (2005). Die Stümper – über die Unfähigkeit unserer Politiker. München: Knaur.Google Scholar

Abschnitt 6.2

  1. Kolbusa, M. (2017). Konsequenz – Management ohne Kompromisse. München: Ariston.Google Scholar
  2. Margalit, A. (2011). Über Kompromisse – und faule Kompromisse. Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Sachse, R. (2016). Konflikt und Streit – Wie wir konstruktiv mit ihnen umgehen. Berlin: Springer.Google Scholar

Abschnitt 6.3

  1. Mangoldt, M. von. (2011). Der Beirat – Notwendiges Organ einer Zweipersonen-GmbH. Baden-Baden: Nomos.Google Scholar
  2. Reher, R. (2003). Die Zweipersonen-GmbH – Notwendigkeit eines Sonderrechts. Köln: Schmidt.Google Scholar
  3. Seymour, G. (1981). Das tödliche Patt (Roman). München: List.Google Scholar

Abschnitt 6.4

  1. Bartussek, J. (2015). Mad Business – Was in den Führungsetagen der Konzerne wirklich abgeht. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  2. Fink, A. & Siebe, A. (2016). Szenario Management – Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  3. Porter, M. (2013). Wettbewerbsstrategie – Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten. Frankfurt: Campus.Google Scholar
  4. Stolzenberg, K. et al. (2013). Change Management – Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten. Berlin: Springer.Google Scholar

Abschnitt 6.5

  1. Bauer, J.-H. & Bauer, D. (2015). Wettbewerbsverbot – rechtliche und taktische Hinweise für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und vertretungsberechtigte Organmitglieder. München: Beck.Google Scholar
  2. Haase, K. (2009). Das Wettbewerbsverbot. Troisdorf: Personal Recht Management.Google Scholar

Abschnitt 6.6

  1. Gehrlein, M. (1997). Ausschluss und Abfindung von GmbH-Gesellschaftern. Köln: Schmidt.Google Scholar
  2. Koch, B. (2009). Ausschluss von Gesellschaftern ohne wichtigen Grund. Berlin: Logos.Google Scholar
  3. Lutz, R. (2015). Der Gesellschafterstreit. München: Beck.Google Scholar

Abschnitt 6.7

  1. Huber, H.-G., & Sterr-Kölln, H. (2006). Nachfolge in Familien-Unternehmen – den Generationswechsel erfolgreich gestalten. Stuttgart: Schäffer-Pöschel.Google Scholar
  2. May, P. (2000). Unternehmensnachfolge leicht gemacht – Tipps, Erfahrungsberichte und Checklisten für Unternehmer. Frankfurt: FAZ.Google Scholar
  3. Wegmann, J. & Wiesehahn, A. (2015). Unternehmensnachfolge – Praxishandbuch für Familienunternehmen. Berlin: Springer.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.BollschweilDeutschland

Personalised recommendations