Advertisement

Ergebnisse der empirischen Untersuchung

Chapter
  • 913 Downloads

Zusammenfassung

Die verdichteten Argumente und Positionen aus der Zusammenstellung der Parteiwandeldebatte in Kapitel 3 können beim Lesen den Eindruck erzeugen, dass es sich um absolute Aussagen handelt, die immer und für alle (kollektiven oder individuellen) Akteure Richtigkeit beanspruchen. Die Ergebnisse einer quantitativen Befragung schärfen als erstes nun wieder das Bewusstsein dafür, dass in der Wirklichkeit in jeder Frage immer eine gewisse Bandbreite von Ansichten vorhanden ist. Die befragten Parlamentarier prägen insgesamt eine spannende Heterogenität aus, so dass nicht nur graduelle Wertungsunterschiede sondern auch sich gegenseitig völlig ausschließende Positionen gemessen werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.kmf vielhaber MeinungsforschungSundernDeutschland

Personalised recommendations