Advertisement

B. Internationale Einkünfteabgrenzung im deutschen Außensteuerrecht

  • Sven HentschelEmail author
Chapter
Part of the BestMasters book series (BEST)

Zusammenfassung

Durch grenzüberschreitende Unternehmenstätigkeiten ist es unabdingbar, die damit verbundenen Auswirkungen auf die steuerliche Bemessungsgrundlage im In- und Ausland voneinander abzugrenzen. Um in diesem Zusammenhang sowohl Doppelbesteuerungen als auch Minderbesteuerungen zu vermeiden, sollte eine angemessene Aufteilung der Gesamtauswirkungen grenzüberschreitender Tätigkeiten im Interesse der jeweiligen Unternehmen bzw. Staaten stehen. In der Unternehmenspraxis fehlt es bei nahe stehenden Rechts- bzw. Steuersubjekten jedoch an einem marktüblichen Interessengegensatz, der bei fremden Dritten zu einer ökonomisch substantiierten Preisbildung führt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl Betriebswirtschaftliche SteuerlehreMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalle/SaaleDeutschland

Personalised recommendations