Advertisement

Ist Widerstand möglich? Souveränität in Wirtschaft und Politik

  • Ayad Al-Ani
Chapter

Zusammenfassung

Mit den sozialen Medien verändern sich die sozialen Beziehungen zwischen Individuen in wirtschaft lichen und politischen Institutionen. Individuen können plötzlich mehr für sich und vor allem aber auch mit anderen tun, ohne hierbei auf traditionelle, stabile und oft exklusive Institutionen angewiesen zu sein (Benkler, 2006, S. 9). Diese neuen sozialen Beziehungen zwischen Individuen ermöglichen vielleicht zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte auf globaler Ebene die Freiheit, mit Gleichgesinnten Projekte anzugehen und so etwas wie Selbstverwirklichung zu suchen und zu finden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Al-Ani, A. (2013). Widerstand in Organisationen, Organisationen im Widerstand. Virtuelle Plattformen, Edupunks und der nachfolgende Staat. Wiesbaden: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  2. Al-Ani, A. (2014). Edupunks und neue universitäre Strukturen. In: Keuper, F.; Arnold, H. (Hrsg.). Campus Innovation – Education, Qualification and Digitalization (S. 111–129). Berlin: Logos.Google Scholar
  3. Al-Ani, A./ Stumpp, S./ Schildhauer, T. (2014). Crowd-Studie 2014 – Die Crowd als Partner der deutschen Wirtschaft. Internet: http://www.hiig.de/wp-content/uploads/2014/06/SSRN-id2437007.pdf, Zugriff am 17. August 2014.
  4. Arendt, H. (1959). Freiheit und Politik. In Die neue Rundschau 69, 1958, Heft 4, S. 670–694.Google Scholar
  5. Bauwens, M. (2006). The Political Economy of Peer Production. Internet: http://www.ctheory.net/articles.aspx?id=499, Zugriff am 5. Mai 2012.
  6. Bauwens, M. (2012). Blueprint for P2P Society: The Partner State & Ethical Economy. Internet: http://www.shareable.net/blog/blueprint-for-p2p-society-the-partner-state-ethicaleconomy, Zugriff am 10. März 2014.
  7. Benkler, Y. (2006). The Wealth of Networks. How Social Production Transforms Markets and Freedom. New Haven: Yale University Press.Google Scholar
  8. Castel, R. (2011). Die Krise der Arbeit. Neue Unsicherheiten und die Zukunft des Individuums. Hamburg: Hamburger Edition.Google Scholar
  9. D’Aveni, R. (1994). Hypercompetition. Managing the Dynamics of Strategic Maneuvering. New York: Free Press.Google Scholar
  10. Deutschmann, C. (2002). Postindustrielle Industriesoziologie. Theoretische Grundlagen. Arbeitsverhältnisse und soziale Identitäten. Weinheim und München: Juventa.Google Scholar
  11. Edelman. M. (1990). Politik als Ritual. Die symbolische Funktion staatlicher Institutionen und politischen Handelns. Frankfurt/M.: Campus.Google Scholar
  12. Florida, R. (2011). The Rise of the Creative Class Revisited. New York: Penguin.Google Scholar
  13. Ferguson, N. (2014). Networks and Hierarchies. Has Political Hierarchy in the Form of the State Met its Match in Today`s Networked World? Internet: http://www.the-american-interest.com/2014/06/09/networks-and-hierarchies/, Zugriff am 1. Juli 2014.
  14. Gaus, G. (1983). Wo Deutschland liegt. Eine Ortsbestimmung. Hamburg: Hoffmann u. Campe.Google Scholar
  15. Gelernter, D. (2012). Hausfrauen, Polizisten – jeder ist als Lehrer geeignet. In FAZ 8. Februar 2012, Nr. 33, S. N5.Google Scholar
  16. Gorz, A. (1989). Kritik der ökonomischen Vernunft. Berlin: Rotpunkt. Goffmann, E. (1969). Wir alle spielen Theater. München: Piper.Google Scholar
  17. Hardt, M./ Negri, A. (2009). Common Wealth. Das Ende des Eigentums. Frankfurt/M.: Campus.Google Scholar
  18. Heller, C. (2014). Post-Privacy. Prima Leben ohne Privatsphäre. München: Beck.Google Scholar
  19. Kamenetz, A. (2011). The Edupunk’s Guide to Education. To a DIY Credential. Internet: http://diyubook.com/2011/07/now-available-for-free-download-the-edupunks-guide/, Zugriff am 10.November 2012.
  20. Luhmann, N. (1994). Die Wirtschaft der Gesellschaft. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  21. Marglin, S. (1974). What Do Bosses Do? In: The Review of Radical Political Economics 6, No. 2, S. 60–112.CrossRefGoogle Scholar
  22. Moldaschl, M. (2010). Organisierung und Organisation von Arbeit. In: Böhle, F./Voß, G.G./Wachtler, G. (Hrsg.). Handbuch Arbeitssoziologie (S. 263–300). Wiesbaden: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  23. Neuberger, O. (2000): Individualisierung und Organisierung. Die Wechselseitige Erzeugung von Individuum und Organisation durch Verfahren. In: Ortmann, G./ Sydow, J./ Türk, K. (Hrsg.): Theorien der Organisation (S. 487–522). Wiesbaden: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  24. O’Reilly, T. (2010). Government 2.0.: It’s All About the Platform. In: Heuermann, H./Reinhard, U. (Hrsg.): Reboot_D – Digitale Demokratie. Alles auf Anfang (S. 60–67). Oldenburg: Whois.Google Scholar
  25. Peck, D. (2013) They’re Watching You at Work. What happens when Big Data meets human resources? The emerging practice of “people analytics” is already transforming how employers hire, fire, and promote. Internet: http://www.osaunion.org/articles/TheyreWatchingYouAtWork.pdf, Zugriff am 10. August 2014.
  26. Rifkin, J. (2000). Access. Das Verschwinden des Eigentums. Frankfurt/M.: Campus.Google Scholar
  27. Shirky, C. (2008). Here Comes Everybody. The Power of Organizing Without Organizations. New York: Penguin.Google Scholar
  28. Shirky, C. (2010). Cognitive Surplus, How Technology makes Consumers into Collaborators. London: Penguin.Google Scholar
  29. Smalls (2014). The Future of Governance is in the Cloud: A Framework for Legal Governance in the Digital Age. Internet: https://medium.com/@ericsmalls24/the-future-of-governanceis-in-the-cloud-4788b953054e, Zugriff am 14. Juli 2014.
  30. Wallerstein, I (2014). Die strukturelle Krise oder Warum sich der Kapitalismus nicht mehr rentieren könnte. In: Wallerstein, I./ Collins, R./ Mann, M./ Derluguian, G./ Calhoun, C. (Hrsg.): Stirbt der Kapitalismus? Fünf Szenarien für das 21. Jahrhundert (S. 9–35). Frankfurt/M.: Campus.Google Scholar
  31. Zabala, S. (2012). Predicting the Future Through Online Data Mining. Recorded Future Predicts When and Where a Demonstration Will Occur After Mining From The Web All The Related Activities. Internet, http://www.aljazeera.com/indepth/opinion/2012/10/2012102105523661935.html, Zugriff am 6. September 2012.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Ayad Al-Ani
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations