Advertisement

Einleitung

  • Ariane OttoEmail author
Chapter
  • 1.8k Downloads
Part of the Studien zur Schul- und Bildungsforschung book series (SZSBF, volume 57)

Zusammenfassung

Die Bildungsexpansion, die in den 1960er Jahren einsetzte und seit den 1990er Jahren Stagnationstendenzen aufweist, ist vor allem einer Technisierung und Verwissenschaftlichung unserer Gesellschaft zuzuschreiben. Wissen und Bildung werden heute als „die Motoren der gesellschaftlichen Entwicklung“ angesehen (Hradil 2006, S. 129), was einen enormen Ausbau und eine Ausdifferenzierung des Bildungssystems mit sich gebracht hat. Es werden immer länger weiterführende Bildungseinrichtungen besucht und immer höhere Abschlüsse angestrebt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Martin-Luther-UniversitätHalleDeutschland

Personalised recommendations