„Friendly Fire“: Eine Bestandsaufnahme der deutsch-amerikanischen Beziehungen nach 9/11

  • Barbara Schnieders
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

Experten auf beiden Seiten des Atlantiks sind sich in den ersten Jahren nach dem 11.September 2001 über die Deterioration der deutsch-amerikanischen Beziehungen erschreckend einig. Diese hätten ihre „besten Tage hinter sich“, befänden sich „at an all time low“ und deshalb in „einer ihrer schwersten Krisen“. Voneiner regelrechten „Fehde“ zwischen der Bundesrepublik und den Vereinigten Staaten sprach das amerikanische Cato-Institut. Helga Haftendorn, renommierteExpertin in Sachen Sicherheitspolitik, diagnostizierte „an increasingly deeper transatlantic divide“. Andere riefen gleich einen „transatlantic cold war“ ausoder beschworen „the spectre of Atlantic divorce“ – zumindest als Option.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  • Barbara Schnieders
    • 1
  1. 1.Universität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations