Skip to main content

Effizienzgewinne durch erneuerbare Energien

Zusammenfassung

Das Kernkapitel dieses Buches behandelt die Effizienzeffekte der Nutzung erneuerbarer Energien.

Entsprechend der beschriebenen Eigenschaften der Dekarbonisierungs- und der Effizienzstrategie sind es politisch weithin anerkannte Ziele, die Nutzung erneuerbarer Energien auszubauen und die Energieeffizienz zu erhöhen. In vielen Ländern haben die Regierungen entsprechende Zielmarken ausgegeben. Auch in Deutschland hat die Bundesregierung Zielvorstellungen zum Ausbau der erneuerbaren Energien und zur Reduktion des Energieverbrauchs in Zahlen gegossen. Dabei wird für 2050 ein Anteil der Endenergie aus erneuerbaren Energien von 60 % genannt und ein Anteil an der Stromerzeugung von 80 %. Gegenwärtig ist Deutschland beim Endenergieanteil bei etwa 13 % angekommen, bei der Stromerzeugung bei etwa einem Viertel.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-06753-3_5
  • Chapter length: 34 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   39.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-06753-3
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Matthias Günther .

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2015 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Günther, M. (2015). Effizienzgewinne durch erneuerbare Energien. In: Energieeffizienz durch Erneuerbare Energien. Springer Vieweg, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-06753-3_5

Download citation