Legitimation durch Evaluation

Sicherheitsgesetzgebung im System parlamentarischer Arbeitsteilung
Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 19)

Zusammenfassung

Die parlamentarische Plenumsentscheidung dient der demokratischen Legitimation. In ihrer idealen Dimension vereint sie daher ein formales (Abstimmungs-) Element mit einem materialen (Wissens-) Element in dem Sinne, dass klar ist, worüber abgestimmt wird. In ihrer realen Dimension sind aber vom materialen Wissenselement der Entscheidung Abstriche zu machen, weil das Parlament erstens arbeitsteilig organisiert ist und Wissen daher in Arbeitsgruppen, Ausschüssen und Fachpolitiker-Runden departementalisiert aggregiert und verarbeitet wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations