Gutachten zum Gesetz zur Änderung der gesetzlichen Befristung in § 29 des Gesetzes über den Verfassungsschutz in NRW, 2011

Chapter
Part of the Studien zur Inneren Sicherheit book series (SZIS, volume 19)

Zusammenfassung

Durch das Gesetz zur Änderung des Gesetzes über den Verfassungsschutz in Nordrhein-Westfalen (VSG NRW) Ende 2006 wurden die Eingriff sgrundlagen zur Online-Durchsuchung, die sogenannten besonderen Auskunft sansprüche und die Observation mittels GPS eingefügt bzw. geändert und zugleich bis zum Ende 2011 befristet (§ 29 Abs. 1 S. 2 VSG NRW a.F.). Gemäß § 29 Abs. 2 VSG NRW sollte die Anwendung der befristeten Vorschrift en des Verfassungsschutzgesetzes zum 01.01.2011 unter Einbeziehung eines wissenschaft lichen Sachverständigen, der im Einvernehmen mit dem Landtag Nordrhein-Westfalen bestellt wird, evaluiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.BayreuthDeutschland

Personalised recommendations