Advertisement

IV. Reorganisation und „angemessene Entschädigung“ der Altgesellschafter

Chapter
  • 1.2k Downloads
Part of the Finanzwirtschaft, Unternehmensbewertung & Revisionswesen book series (MFU)

Zusammenfassung

Abseits der Frage der Sanierungseinleitung begründet das KredReorgG eine weitere zentrale betriebswirtschaftliche Problemstellung. Hierbei handelt es sich um die „angemessene Entschädigung“ der Altgesellschafter im Falle der Umwandlung von Fremd- in Eigenkapital, die im Rahmen des Reorganisationsverfahrens gemäß § 9 KredReorgG vorgesehen werden kann. Im Vorfeld einer derartigen Umwandlung sind die beteiligten Interessengruppen, also Gläubiger und Gesellschafter, angehalten, die ökonomische Vorteilhaftigkeit dieser Strukturmaßnahme zu beurteilen, um auf dieser Basis eine Entscheidung für bzw.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für WirtschaftsprüfungUniversität des SaarlandesSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations