Advertisement

Marken brauchen eine starke interne Verankerung

  • David Aaker
  • Florian Stahl
  • Felix Stöckle
Chapter

Zusammenfassung

Testen Sie Ihr Unternehmen, indem Sie Ihren Mitarbeitern die folgenden zwei Fragen stellen: Wofür steht Ihre Marke und was ist ihr Versprechen? Und wie kümmern Sie sich um dessen Einlösung? Wenn Ihre Mitarbeiter diese beiden Fragen nicht beantworten können, sollten Sie wenig Hoffnung haben, dass die Unternehmens- und Markenstrategie erfolgreich umgesetzt werden. Das Ziel interner Markenführung ist es daher, sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter die Markenvision kennen und, besonders wichtig, sich für deren Einlösung auch wirklich einsetzen. Eine starke interne Marke bietet dabei zahlreiche Vorteile.

Literatur

  1. Gromark, J., & Melin, F. (2007). Brand Orientation Index – A Research Project on Brand Orientation and Profitability in den 500 größten Unternehmen Schwedens, dargestellt in Nicholas Ind, Living the Brand (3. Aufl., S. 66). London: KoganPage.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Haas School of BusinessUniversity of California at BerkeleyBerkeleyUSA
  2. 2.Mannheim Business SchoolUniversität MannheimMannheimDeutschland
  3. 3.Prophet BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations