Advertisement

Einleitung

  • Philipp Gallhöfer
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

Wirtschaftlicher Nutzen ist ein Motiv für EU-Integration. Die Mitgliedstaaten bzw. Beitrittskandidaten versprechen sich durch die wirtschaftliche Integration (ein gemeinsamer Markt), dass ihre Unternehmen und Bürger Geld verdienen und dass diese sowie sie selbst Kosten einsparen, zum Beispiel für Zölle, Zinsen oder Wechselkursschwankungen. Durch die Integration erhoffen sich die Mitgliedstaaten mehr Warenaustausch und -handel und in Summe eine Stärkung ihrer Volkswirtschaften im globalen Wettbewerb. Die Aussicht auf ein höheres Wirtschaftswachstum und einen höheren Lebensstandard führte in der Vergangenheit zu einem größeren Willen zur Kooperation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Philipp Gallhöfer
    • 1
  1. 1.Universität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations