Einleitung

  • Momoyo Hüstebeck
Chapter
Part of the Ostasien im 21. Jahrhundert book series (OSTAS)

Zusammenfassung

Das im Jahr 2000 von der japanischen Regierung implementierte Gesetzespaket zur Förderung der Dezentralisierung (Chihō bunken suishin ikkatsuhō 地方分権推進一括法) bildete den Grundpfeiler der substanziellen Neugestaltung des Aufgabenverhältnisses zwischen dem japanischen Zentralstaat und dessen subnationalen Gebietskörperschaften. Die Implementierung des Gesetzespakets gilt in der japanischen Forschungsliteratur als tief greifendste Reform des zentralistischen Staatssystems seit der Nachkriegszeit. Einige japanische Wissenschaftler stellen es dementsprechend in eine Reihe mit den bedeutenden Umstrukturierungen des japanischen Nationalstaates. Sie vergleichen die Dezentralisierung mit der Staatsmodernisierung ab 1868 (Meiji-Restauration) und den staatlichen Reformen in Folge der Kapitulation 1945.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Momoyo Hüstebeck
    • 1
  1. 1.IN-EAST School of Advanced Studies SG 163Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations