› Drifting apart ‹? Unterschiedliche Handlungslogiken von formalisierten und nichtformalisierten zivilgesellschaftlichen Akteuren

Chapter
Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD, volume 46)

Abstract

In dem Beitrag geht es um neuere Entwicklungen in der Zivilgesellschaft und um die Beziehung von Initiativen und nichtformalisierten bzw. sehr basisorientierten Teilen der Zivilgesellschaft zu etablierten, organisierten zivilgesellschaftlichen Akteure, also Nonprofit-Organisationen. Die Relationen von NPOs und zivilgesellschaftlichen Bewegungen werden anhand von Befunden der internationalen Zivilgesellschaftsforschung analysiert. Auf Basis von Literatur und eige nen Erhebungen wird ein Überblick über gegenwärtige Entwicklungen im NPO-Sektor gegeben. Weiters werden erste Ergebnisse einer qualitativen Befragung von zivilgesellschaftlichen AktivistInnen dargestellt.

Keywords:

Nonprofit-Organisationen, Dritter Sektor, Zivilgesellschaft Partizipation Protest, soziale Bewegungen, Ökonomisierung Zivilgesellschaftsforschung 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adloff, F. (2005): Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Theoretische und empirische Perspektiven, 1. Auflage, Wiesbaden: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  2. Albrow, M. & H. Seckinelgin (2011): Global Civil Society 2011: Globality and the Absence of Justice, Basingstoke, UK: Palgrave Macmillan.Google Scholar
  3. Anheier, H. (2012): Zivilgesellschaft und Krisen: Dahrendorf ’sche Reklektionen. In: Leviathan, Volume 40, Heft 3, S. 421–440.Google Scholar
  4. Anheier, H. (2013): Entwicklungen der internationalen Zivilgesellschaft. In: Simsa, R., Meyer, M. & C. Badelt (Hrsg): Handbuch der Nonprofit-Organisation. Strukturen und Management, 5. Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 77–89.Google Scholar
  5. Birkhölzer, K., Klein, A., Priller, E. & A. Zimmer (2005): Dritter Sektor – Drittes System. Theorie, Funktionswandel und zivilgesellschaftliche Perspektiven, 1. Auflage, Wiesbaden: VS Velag.CrossRefGoogle Scholar
  6. Brunnengräber, A. (2012): Ein neuer Bewegungszyklus. Von der NGOisierung zur Occupy- Bewegung. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Heft 1, S. 42–50.Google Scholar
  7. Chambers, S. & J. Kopstein (2001): Bad Civil Society. In: Political Theory, Volume 29, Heft 6, S. 837–865.CrossRefGoogle Scholar
  8. Clark, J. (2011): Civil Society in the Age of Crisis. In: Journal of Civil Society, Volume 7, Heft 3, S. 241–263. doi: 10.1080/17448689.2011.604986.CrossRefGoogle Scholar
  9. Dimmel, N. (2012): Sozialwirtschaft unter Prekarisierungsdruck. In: WISO, Heft 1, S. 27–47.Google Scholar
  10. Edwards, M. (2009): Civil society, 2. Auflage, Cambridge u. a.: Polity Press.Google Scholar
  11. Fioramonti, L. & E. Thümler (2013): Citizens vs. Markets. How Civil Society is Rethinking the Economy in a Time of Crisis. In: The Journal of Civil Society, Volume 9, Heft 2.Google Scholar
  12. Fishman, R. M. (2012): On the Significance of Public Protest in Spanish Democracy. Democràcia, política i societat. Homenatge a Rosa Virós. Universitat Pompeu Fabra.Google Scholar
  13. Flesher, F. (2007): Autonomous Movements and the Institutional Left: Two Approaches in Tension in Madrid’s Anti-globalization Movement. In: South European Society & Politics, Volume 12, Heft 3, S. 335–358.CrossRefGoogle Scholar
  14. Frantz, C. & A. Zimmer (2002): Zivilgesellschaft international. Alte und neue NGOs, Heidelberg: Springer.CrossRefGoogle Scholar
  15. Gauntlett, D. (2011): Making is Connecting: The Social Meaning of Creativity. From DIY and Knitting to YouTube and Web 2.0, London: Polity Press.Google Scholar
  16. Hardt, M. & A. Negri (2011): The fight for › real democracy ‹ at the heart of Occupy Wall Street. In: Foreign Affairs.Google Scholar
  17. Heins, V. (2002): Das andere der Zivilgesellschaft. Zur Archäologie eines Begriffs, Bielefeld: Transcript.Google Scholar
  18. Jirku, B. (2011): Ist sozial, was Arbeit schafft? Zivilgesellschaft und Soziale Arbeit. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Volume 24, Heft 3, S. 71–76.Google Scholar
  19. Kaase, M. & A. Marsh (1979): Political Action – A Theoretical Perspective. In: Barnes, S. H. & M. Kaase (Hrsg.): Political Action. Mass Participation in Five Western Democracies, Beverly Hills: Sage Publications, S. 27–56.Google Scholar
  20. Kaldor, M., Moore, H. L., & S. Selchow (2012): Global civil society 2012: Ten years of critical reflection, 1. Auflage, Basingstoke: Palgrave Macmillan.CrossRefGoogle Scholar
  21. Kaldor, M. & S. Selchow (2013): The › Bubbling Up ‹ of Subterranean Politics in Europe. In: Journal of Civil Society, Volume 9, Heft 1, S. 78–99. doi: 10.1080/17448689.2013.784501.CrossRefGoogle Scholar
  22. Keck, M. E. & M. von Bülow (2011): Commentary: What Can we Ask of Civil Society? In: Journal of Civil Society, Volume 7, Heft 3, 283–286. doi: 10.1080/17448689. 2011.604996.CrossRefGoogle Scholar
  23. Klein, A. & M. Rohde (2003). Konturen der Zivilgesellschaft – Zur Profilierung eines Begriffs. Editorial zum Themenheft. In: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Volume 16, Heft 2, S. 2–5.Google Scholar
  24. Meyer, M. & R. Simsa (2013): Entwicklungsperspektiven des Nonprofit-Sektors. In: Simsa, R., Meyer, M. & C. Badelt (Hrsg.): Handbuch der Nonprofit-Organisation. Strukturen und Management, 5. Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschel, S. 509–525.Google Scholar
  25. Monzon, J. L. & R. Chaves (2012): The Social Economy in the European Union. In: W.- u S. Europäische Kommission (Hrsg.), Brussels.Google Scholar
  26. Narberhaus, M. (2012): Effektive Strategien für zivilgesellschaftliche Organisationen zur » Großen Transformation «. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Volume 25, Heft 1, S. 65–70.Google Scholar
  27. Neumayr, M. & U. Schneider (2008): Nonprofit Organisationen – Mehr als nur Dienstleister? Empirische Befunde zu den Funktionen von Nonprofit Organisationen in Österreich und der Tschechischen Republik. In: Schauer, R., Helmig, B., Purtschert, R. & D. Witt (Hrsg.): Steuerung und Kontrolle in Nonprofit Organisationen, Wiesbaden: DUV-Gabler, S. 397–418.Google Scholar
  28. Obinger, H. (2012): Die Finanzkrise und die Zukunft des Wohlfahrtsstaates. In: Leviathan, Heft 3, S. 441–461.Google Scholar
  29. Orr, J. C. (2002): Business associations and global financial governance. In: Scholte, J. A. & A. Schnabel (Hrsg.): Civil Society and Global Finance, London: Routledge, S. 199–212.Google Scholar
  30. Penz, O. (2010): Vom Sozial- zum Wettbewerbsstaat. In: Grisold, A., Maderthaner, W. & O. Penz (Hrsg.): Neoliberalismus und die Krise des Sozialen. Das Beispiel Österreich, Wien: Böhlau, S. 139–179.Google Scholar
  31. Pianta, M. (2013): Democracy Lost: The Financial Crisis in Europe and the Role of Civil Society. In: Journal of Civil Society, Volume 9, Heft 2, S. 148–161. doi: 10.1080/17448689.2013.788927.CrossRefGoogle Scholar
  32. Pollack, D. (2004): Zivilgesellschaft und Staat in der Demokratie. In: Klein, A., Kern, K., Geißel, B. & B. Maria (Hrsg): Zivilgesellschaft und Sozialkapital. Herausforderungen politischer und sozialer Integration, Wiesbaden: VS Verlag, S. 23–40.CrossRefGoogle Scholar
  33. Roca, B. (2007): Organizations in Movement: An Ethnographer in the Spanish Campaign Poverty Zero. In: Voluntas, Volume 18, Heft 2, S. 116–134.CrossRefGoogle Scholar
  34. Roth, R. (1994): Demokratie von unten. Neue soziale Bewegungen auf dem Wege zur politischen Institution, Köln: Bund-Verl.Google Scholar
  35. Roth, R. (2012): Vom Gelingen und Scheitern sozialer Bewegungen. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Heft 1, S. 21–31.Google Scholar
  36. Rothschild-Whitt, J. (1979): The collectivist organization: An alternative to rationalbureaucratic models. In: American Sociological Review, Volume 44, Heft 4, S. 509–527.CrossRefGoogle Scholar
  37. Roubini, N. & S. Mihm (2011): Crisis Economics: A Crash Course in the Future of Finance, New York: Penguin.Google Scholar
  38. Rucht, D. (2011): Zum Stand der Forschung zu sozialen Bewegungen. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Heft 3, S. 20–47.Google Scholar
  39. Salamon, L. M. & H. K. Anheier (1992): In Search of the Nonprofit Sector I: The Question of Definitions. In: Voluntas, Volume 3, Heft 2, S. 267–309.CrossRefGoogle Scholar
  40. Sennett, R. (2001): Verfall und Ende des öffentlichen Lebens: Die Tyrannei der Intimität, ungekürzte Ausg., 12. Auflage, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch Verl.Google Scholar
  41. Simsa, R. (2001): Gesellschaftliche Funktionen und Einflussformen von Nonprofit- Organisationen. Eine systemtheoretische Analyse, Frankfurt a. M., Wien u. a.: Lang.Google Scholar
  42. Simsa, R. (2013): Gesellschaftliche Restgröße oder treibende Kraft? Soziologische Perspektiven auf NPOs. In: Simsa, R., Meyer, M. & C. Badelt (Hrsg.): Handbuch der Nonprofit-Organisation, 5. Auflage, Stuttgart: Schaeffer & Poeschel, S. 125–145.Google Scholar
  43. Simsa, R. & E. Hollerweger (2012): Rahmenbedingungen für die organisierte Zivilgesellschaft. unveröffentlichter Projektbericht, Wien.Google Scholar
  44. Simsa, R., Millner, R., Maier, F., Schober, C., & O. Rauscher (2013): Das Konzept des Social Return on Investment – Grenzen und Perspektiven. In: Gmür, M., Schauer, R. & L. Theuvsen (Hrsg.): Performance Management in NPO: Theoretische Grundlagen, empirische Ergebnisse und Anwendungsbeispiele, Bern: Haupt Verlag, S. 198–206.Google Scholar
  45. Streeck, W. (2013): Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus. Frankfurter Adorno-Vorlesungen 2012, 2. Auflage, Berlin: Suhrkamp.Google Scholar
  46. Teune, S. (2008): Rechtsradikale Zivilgesellschaft – contradictio in adiecto?. In: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, Volume 25, Heft 4, S. 17–22.Google Scholar
  47. Trägårdh, L. (2013): Commentary: The Politics of Distrust. In: Journal of Civil Society, Volume 9, Heft 1, S. 100–104. doi: 10.1080/17448689.2013.784503CrossRefGoogle Scholar
  48. Van Aelst, P. & S. Walgrave (2001): Who is that (wo)man in the street? From the normalisation of protest to the normalisation of the protester. In: European Journal of Political Research, Volume 39, Heft 4, S. 461–486.CrossRefGoogle Scholar
  49. Zimmer, A. & E. Priller (2007): Gemeinnützige Organisationen im gesellschaftlichen Wandel. Ergebnisse der Dritte-Sektor-Forschung, 2. Auflage, Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Soziologie und empirische SozialforschungWirtschaftsuniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations