Skip to main content

Die standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung. Zur Rationalität und strukturellen Dynamik der österreichischen Schulreform

Zusammenfassung

Das österreichische Schulsystem befindet sich – wie das vieler europäischer Staaten – in einem grundlegenden Umbau, der vor allem in der Zurückdrängung traditioneller pädagogischer Ansprüche und im Ausbau zentraler Kontrollmechanismen besteht. Dieser Umbau hat nun auch die Reifeprüfung erreicht. Als einschneidendste Veränderung wird allgemein die Zentralisierung der schriftlichen Klausuren betrachtet, die unter dem Titel Einführung der Zentralmatura in die öffentliche Diskussion Eingang gefunden hat. Sie wird an den allgemeinbildenden höheren Schulen (österreichische Gymnasien) ab dem Schuljahr 2013/14 und an den berufsbildenden höheren Schulen (Hybridform aus Berufsschule und Gymnasium) ab dem Schuljahr 2014/15 wirksam werden.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-06090-9_3
  • Chapter length: 24 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   39.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-06090-9
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   64.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellen

  • Abraham, U. & Saxalber, A. (o.J.). Typen sprachlichen Handelns („Operatoren“) in der neuen standardisierten schriftlichen Reife- und Diplomprüfung (SRDP) in Deutsch. Abgerufen von https://www.bifie.at/system/files/dl/srdp_de_operatoren_2013-07-16.pdf

  • Altrichter, H. & Kanape-Willingshofer, A. (2012). Bildungsstandards und externe Überprüfung von Schülerkompetenzen: Mögliche Beiträge externer Mes-sungen zur Erreichung der Qualitätsziele der Schule. In B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht 2012, Bd. 2. (S. 355Ë394). Graz: Leykam.

    Google Scholar 

  • Beer, R. & Benischek, I. (2011). Aspekte kompetenzorientierten Lernens und Leh-rens. In BIFIE (Hrsg.), Kompetenzorientierter Unterricht in Theorie und Praxis, (S. 5Ë28). Graz: Leykam.

    Google Scholar 

  • BIFIE [Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens] (2012a). Standardisierte kompetenzorientierte Reife- und DiplompruÌfung im Klausurfach Deutsch. Abgerufen von https://www.bifie.at/system/files/dl/srdp_de_positionspapier_2012-04-19.pdf

  • BIFIE (2012b). Itementwicklung und Pilotierung. Abgerufen von https://www.bifie.at/node/58

  • BIFIE (2013a). Kompetenzen und Modelle. Abgerufen von https://www.bifie.at/node/49

  • BIFIE (2013b). Standardisierte Reife- und Diplomprüfung. Abgerufen von https://www.bifie.at/srdp

  • Bloom, B. S. u.a. (1971). Taxonomie von Lernzielen im kognitiven Bereich. Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • BMUKK [Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur] (2012). Die kom-petenzorientierte mündliche Reifeprüfung aus Deutsch. Empfehlende Richtlinien und Beispiele für Themenpool und Prüfungsaufgaben. Abgerufen von 22136/reifepruefung_ahs_lfd.pdf http://www.bmukk.gv.at/medienpool/

  • BMUKK (2013). Standardisierte, kompetenzorientierte Reifeprüfung an AHS. Abgeru-fen von http://www.bmukk.gv.at/schulen/unterricht/ba/reifepruefung.xml

  • Bourdieu, P. (1990). Was heißt sprechen? Die Ökonomie des sprachlichen Tau-sches, Wien: Braumüller.

    Google Scholar 

  • Chomsky, N. (1999). Sprache und Geist. Frankfurt/Main: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Crutchfield, R. S. (1973). Schädliche Auswirkungen von Konformitätsdruck auf kreatives Denken. In G. Ulmann (Hrsg.), Kreativitätsforschung (S. 155–163). Köln: Kiepenheuer & Witsch.

    Google Scholar 

  • derStandard.at (2012). Wiener Pflichtschulen: Ab nächstem Schuljahr 15 Bildungstests Pflicht. Abgerufen von http://derstandard.at/1355459892601/Wiener-Pflichtschulen-Ab-naechstem-Schuljahr-15-Bildungstests-verpflichtend

  • Eder, F. & Hofmann, F. (2012). Überfachliche Kompetenzen in der österreichi-schen Schule: Bestandsaufnahme, Implikationen, Entwicklungsperspektiven. In B. Herzog-Punzenberger (Hrsg.), Nationaler Bildungsbericht 2012, Bd. 2 (S. 71Ë109). Graz: Leykam.

    Google Scholar 

  • Holzkamp, K. (1995). Lernen. Subjektwissenschaftliche Grundlegung. Frank-furt/Main, New York: Campus.

    Google Scholar 

  • Humboldt, W. von (1980). Theorie der Bildung des Menschen. In A. Flitner & K. Giel (Hrsg.), Wilhelm von Humboldt. Werke in fünf Bänden, Bd. 1 (S. 234Ë240). Stuttgart: Cotta.

    Google Scholar 

  • Klafki, W. (1991). Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Zeitgemäße Allge-meinbildung und kritisch-konstruktive Didaktik. Weinheim, Basel: Beltz

    Google Scholar 

  • Klein, H. P. (2012). Das Abitur reicht nicht mehr. Der Verlust der Studierfähigkeit als Folge der Kompetenzorientierung. Abgerufen von http://bildung-wissen.eu/wp-content/uploads/2012/10/klein_abitur.pdf

  • Klieme, E. u.a. (2007). Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards. Expertise. Berlin, Bonn: (Deutsches) Bundesministerium für Bildung und Forschung, Eigenverlag.

    Google Scholar 

  • Laimer, G. (2011). Kompetenzbegriff und Bildungsstandards. In BIFIE (Hrsg.), Bildungsstandards: Baseline 2010 (4. Schulstufe). Technischer Bericht. Abgeru-fen von https://www.bifie.at/buch/1332/1#fuss-1-1–1

  • Maier, U (2010). Effekte von testbasiertem Rechenschaftsdruck auf Schülerleis-tungen: Ein Literaturüberblick zu quasi-experimentellen Ländervergleichs-studien. Journal für Bildungsforschung Online Nr. 2. Abgerufen von http://www.bildungsserver.de/ db/mlesen.html?Id=43744

  • Neuweg, G. H. (2011). Reine Pädagogik – nackte Pädagogen. Fachkompetenz im Zeitalter der „Kompetenzorientierung“. Wissenplus 5, 6Ë13.

    Google Scholar 

  • Peirce, C. S. (1993). Phänomen und Logik der Zeichen. Frankfurt/Main: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Spinner, K. H. (2004). Der standardisierte Schüler. Rede bei der Entgegennahme des Erhard-Friedrich-Preises für Deutschdidaktik. Abgerufen von http://www.philhist.uniËaugsburg.de/lehrstuehle/germanistik/didaktik/mitarbeiter/spinner/downloads/KHS_Preisrede.pdf

  • Weinert, F E. (2001). Vergleichende Leistungsmessung in Schulen – eine umstrit-tene Selbstverständlichkeit. In F. Weinert (Hrsg.), Leistungsmessung in Schu-len (S. 17Ë31). Weinheim: Beltz.

    Google Scholar 

  • Ziegler, E., Stern, E. & Neubauer, A. (2012). Kompetenzen aus der Perspektive der Kognitionswissenschaften und der Lehr-Lern-Forschung. In M. Paechter, M. Stock, S. Schmölzer-Eibinger, P. Slepcevic-Zach & W. Weirer (Hrsg.), Handbuch Kompetenzorientierter Unterricht (S. 14Ë26). Weinheim, Basel: Beltz.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Bernd Hackl .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2014 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Hackl, B. (2014). Die standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung. Zur Rationalität und strukturellen Dynamik der österreichischen Schulreform. In: Eberle, F., Schneider-Taylor, B., Bosse, D. (eds) Abitur und Matura zwischen Hochschulvorbereitung und Berufsorientierung. Springer VS, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-06090-9_3

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-06090-9_3

  • Published:

  • Publisher Name: Springer VS, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-06089-3

  • Online ISBN: 978-3-658-06090-9

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)