Advertisement

Der Homo Mobilis

  • Mark WächterEmail author
Chapter
  • 6.9k Downloads

Zusammenfassung

Die Nutzung des Mobile Internet ist längst im Alltag verankert. Mobile ist innerhalb weniger Jahre zum Massenmedium und für jüngere Zielgruppen zum Leitmedium geworden. Insbesondere die Schul‐, Ausbildungs‐ und Arbeitswelt ist von der „Mobile‐Versorgung“ der Gesellschaft stark betroffen. Der gefühlte Zeitdruck nimmt in der vernetzten Welt eindeutig zu. Instant Messaging heißt Antworten in Echtzeit – rund um den Globus. Wer ein Smartphone hat, ist nahezu always on. Vielnutzer werden sukzessive zum Homo Mobilis. Der persönliche Assistent in der Hand mutiert zu einer Art Digital‐Prothese und ohne diese neue Fernbedienung für das Leben fühlt man sich zunehmend nackt. Das Smartphone wird zum Life Companion. Diese Entwicklung ging dabei noch viel schneller, als man es sich vor nur wenigen Jahren überhaupt vorstellen konnte. Insbesondere in Mobile‐Only Ländern mit kaum vorhandener Festnetz‐Internet‐Infrastruktur ist das Handy der Zugang zur digitalen Welt mit all seinen Diensten, Funktionen und Produkten. Ganze Gesellschaften haben das PC‐Zeitalter einfach übersprungen. Deutschland liegt in puncto Versorgung mit mobilen Breitbandanschlüssen im internationalen Vergleich nur im Mittelfeld und läuft Gefahr, von der Entwicklung und Umsetzungsgeschwindigkeit anderer Länder abgehängt zu werden.

Zusammenfassung

Die Nutzung des Mobile Internet ist längst im Alltag verankert. Mobile ist innerhalb weniger Jahre zum Massenmedium und für jüngere Zielgruppen zum Leitmedium geworden. Insbesondere die Schul‐, Ausbildungs‐ und Arbeitswelt ist von der „Mobile‐Versorgung“ der Gesellschaft stark betroffen. Der gefühlte Zeitdruck nimmt in der vernetzten Welt eindeutig zu. Instant Messaging heißt Antworten in Echtzeit – rund um den Globus. Wer ein Smartphone hat, ist nahezu always on. Vielnutzer werden sukzessive zum Homo Mobilis. Der persönliche Assistent in der Hand mutiert zu einer Art Digital‐Prothese, und ohne diese neue Fernbedienung für das Leben fühlt man sich zunehmend nackt. Das Smartphone wird zum Life Companion. Diese Entwicklung ging dabei noch viel schneller, als man es sich vor nur wenigen Jahren überhaupt vorstellen konnte. Insbesondere in Mobile‐Only Ländern mit kaum vorhandener Festnetz‐Internet‐Infrastruktur ist das Handy der Zugang zur digitalen Welt mit all seinen Diensten, Funktionen und Produkten. Ganze Gesellschaften haben das PC‐Zeitalter einfach übersprungen. Deutschland liegt in puncto Versorgung mit mobilen Breitbandanschlüssen im internationalen Vergleich nur im Mittelfeld und läuft Gefahr, von der Entwicklung und Umsetzungsgeschwindigkeit anderer Länder abgehängt zu werden.

Literatur

  1. Bajarin, B. 2014. Most Internet Users Will Soon Be Smartphone-Only. http://time.com/3649540/internet-smartphone-mobile-web/ (Erstellt: 30.12.2014). Zugegriffen: 29.01.2015Google Scholar
  2. Bezerra, J., W. Bock, F. Candelon, S. Chai, E. Choi, J. Corwin, S. DiGrande, R. Gulshan, D.C. Michael, und A. Varas. 2015. The Mobile Revolution: How Mobile Technologies Drive a Trillion-Dollar Impact. https://www.bcgperspectives.com/content/articles/telecommunications_technology_business_transformation_mobile_revolution/ (Erstellt: 15.01.2015). Zugegriffen: 16.01.2015Google Scholar
  3. BITKOM o. J.a. http://www.bitkom.org/de/presse/81149_79598.aspx. Zugegriffen: 03.02.2015
  4. BITKOM o. J.b. http://www.bitkom.org/de/presse/81149_79922.aspx. Zugegriffen am 01.04.2015
  5. BITKOM o. J.c. http://www.bitkom.org/de/presse/81149_79922.aspx Zugegriffen: 02.02.2015
  6. Boie, J. 2013. Ein Knopf zur Selbstauskunft bei Facebook, Twitter und Co.. http://www.sueddeutsche.de/digital/persoenliche-daten-im-internet-ein-knopf-zur-selbstauskunft-bei-facebook-twitter-und-co-1.1622692 (Erstellt: 12.03.2013). Zugegriffen: 01.02.2015Google Scholar
  7. Bonnington, C. 2013. Qualcomm Pulls Out all the Stops in ‚Born Mobile‘ Keynote. http://www.wired.com/2013/01/ces-2013-qualcomm-keynote/ (Erstellt: 08.01.2013). Zugegriffen: 19.01.2015Google Scholar
  8. Bradshaw, T. 2015. China buying more iPhones than US. http://www.cnbc.com/id/102366629 (Erstellt: 25.01.2015). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  9. Braun, M.: Der Handy-Reflex. In: Welt am Sonntag, 09.11.2014, Nr. 45, S. NRW 14 (2014)Google Scholar
  10. Cha, B. 2014. Half of YouTube’s Traffic Is Now From Mobil. http://recode.net/2014/10/27/youtube-code-mobile-1/ (Erstellt: 27.10.2014). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  11. Gassmann, M. 2014. Smartphones erobern die Kinderzimmer. http://www.welt.de/print/welt_kompakt/print_wirtschaft/article131163975/Smartphones-erobern-die-Kinderzimmer.html (Erstellt: 13.08.2014). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  12. Hiner, J. 2010. Steve Jobs proclaims the post-PC era has arrived. http://www.techrepublic.com/blog/tech-sanity-check/steve-jobs-proclaims-the-post-pc-era-has-arrived/ (Erstellt: 02.06.2010). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  13. Kemp, S. 2015. Digital, Social & Mobile in 2015. http://wearesocial.sg/blog/2015/01/digital-social-mobile-2015/ (Erstellt: 21.01.2015). Zugegriffen: 29.01.2015Google Scholar
  14. Killer, A. 2015. Wie wir uns per Smartphone ausspionieren lassen. http://www.deutschlandfunk.de/datenschutz-wie-wir-uns-per-smartphone-ausspionieren-lassen.684.de.html?dram:article_id=307711 (Erstellt: 03.01.2015). Zugegriffen: 01.02.2015Google Scholar
  15. Kluth, A. 2008. Homo mobilis. http://www.economist.com/node/10950487 (Erstellt: 10.04.2008). Zugegriffen: 19.01.2015Google Scholar
  16. Kollenberg, M.E. 2011. Südkorea: Auf der Überholspur nach Digitalien. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/suedkorea-auf-der-ueberholspur-nach-digitalien-a-766162.html (Erstellt: 05.06.2011). Zugegriffen: 29.01.2015Google Scholar
  17. Meeker, M. 2012. Internet Trend. http://www.kpcb.com/blog/2012-internet-trends-update (Erstellt: 03.12.2012). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  18. Murtagh, R. 2014. Mobile Now Exceeds PC: The Biggest Shift Since the Internet Began. http://searchenginewatch.com/sew/opinion/2353616/mobile-now-exceeds-pc-the-biggest-shift-since-the-internet-began (Erstellt: 08.07.2014). Zugegriffen: 20.01.2015Google Scholar
  19. O’Dell, J. 2010. New Study Shows the Mobile Web Will Rule by 2015. http://mashable.com/2010/04/13/mobile-web-stats/ (Erstellt: 13.04.2010). Zugegriffen: 20.01.2015Google Scholar
  20. Pocket 2014. The Screen-Size Debate: How the iPhone 6 Plus Impacts Where We Read & Watch. http://getpocket.com/blog/2014/11/the-screen-size-debate-how-the-iphone-6-plus-impacts-where-we-read-watch/ (Erstellt: 26.11.2014). Zugegriffen: 13.01.2015Google Scholar
  21. Sherr, I. 2015. Facebook’s WhatsApp tallies 700 M monthly active users. http://www.cnet.com/news/facebooks-whatsapp-messaging-service-tallies-700-million-monthly-active-users/ (Erstellt: 06.01.2015). Zugegriffen: 01.02.2015Google Scholar
  22. Skeldon, P. 2015. Mobile e-commerce traffic passes 50 % on Boxing Day, real growth in November benchmark indicates. http://internetretailing.net/2015/01/mobile-e-commerce-traffic-passes-50-on-boxing-day-real-growth-in-november-benchmark-indicates/ (Erstellt: 07.01.2015). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  23. Smith, D. 2014. Chart of the Day: Messaging Apps Will Be Bigger Than Social Networks In 2015. http://uk.businessinsider.com/messaging-apps-will-be-bigger-than-social-networks-in-2015-2014-12 (Erstellt: 31.12.2014). Zugegriffen: 06.01.2015Google Scholar
  24. Trentmann, N. 2014. Firmen schicken Mitarbeiter zur digitalen Entgiftung. http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article131173150/Firmen-schicken-Mitarbeiter-zur-digitalen-Entgiftung.html (Erstellt: 13.08.2014). Zugegriffen: 03.02.2015Google Scholar
  25. Webb, W. 2007. The future of mobile phones: A remote control for your life. http://www.independent.co.uk/student/magazines/the-future-of-mobile-phones-a-remote-control-for-you-life-448816.html (Erstellt: 14.05.2007). Zugegriffen: 19.01.2015Google Scholar
  26. Wikipedia o. J.a. http://en.wikipedia.org/wiki/Nomophobia. Zugegriffen am 20.01.2015
  27. Wikipedia o. J.b. http://de.wikipedia.org/wiki/Arpanet. Zugegriffen am 29.01.2015
  28. Wikipedia o. J.c. http://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Fernmeldeunion. Zugegriffen am 29.01.2015

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.MWC.mobiHattingenDeutschland

Personalised recommendations