Die CFK-Karosserie des BMW i8 und deren Auslegung

Conference paper
Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Zusammenfassung

Die Marke BMW i steht für visionäre Mobilitätskonzepte und eine neue Interpretation der Premium-Charakteristik, die sich stark über Nachhaltigkeit definiert. Nach der Weltpremiere des ersten Serienmodells BMW i3 weitet die BMW Group diese revolutionäre Antwort auf die Herausforderungen der individuellen Mobilität von morgen mit dem BMW i8 auch auf das Sportwagensegment aus. Das Plug-in-Hybrid-Modell ist der progressivste Sportwagen unserer Zeit. Der BMW i8 vermittelt eine ebenso revolutionäre wie zukunftsweisende Ausprägung der BMW typischen Freude am Fahren – mit einem von hoher Emotionalität geprägten Design, den dynamischen Fahrleistungen eines Sportwagens sowie Verbrauchs- und Emissionswerten auf Kleinwagenniveau. Eine außergewöhnlich leichte und aerodynamisch optimierte Karosserie, fortschrittliche BMW eDrive Antriebstechnik kombiniert mit einem kompakten, hochaufgeladenen 1,5 Liter-Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie und ein intelligentes Energiemanagement vereinen sich zu einem Gesamtkonzept, das eine neue Stufe der Entwicklungsstrategie Efficient Dynamics repräsentiert. Der revolutionäre Ansatz führt zu einer einzigartigen Relation zwischen den Fahrleistungen und dem Kraftstoffverbrauch. Der BMW i8 setzt mit seiner Fahrgastzelle aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) Maßstäbe für Gewichtsoptimierung in einem Plug-in-Hybrid-Automobil, er kann rein elektrisch und damit emissionsfrei fahren und verfügt über das dynamische Potenzial eines Sportwagens, der in 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h spurtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.BMW AGMünchenDeutschland

Personalised recommendations