Besteuerung von Investmentfonds

Chapter

Zusammenfassung

Investmentfonds sind von einer Kapitalanlagegesellschaft (KAG oder Investmentgesellschaft) verwaltete Publikums-Sondervermögen nach den Anforderungen der EU-Richtlinie zur „Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) und sonstige Publikums- oder (Spezial-) Sondervermögen“. Das Sondervermögen eines Investmentfonds ist nach dem allgemeinen Grundsatz der Risikomischung und gemäß den vertraglich festgelegten Anlagegrundsätzen der jeweiligen Investmentgesellschaft in bestimmte Vermögensgegenstände angelegt.

Literatur

  1. Ashauer, E., und S. Bonenberger. 2007. Besteuerung von Kapitalanlagen. Wiesbaden: Gabler Verlag.Google Scholar
  2. Grabbe et al, 2008. Deutsches Steuerrecht 20/2008, S. 951.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.PettendorfDeutschland
  2. 2.KöferingDeutschland

Personalised recommendations