Einleitung

Chapter
Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD, volume 45)

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit analysiert in kritischer Weise das aktuelle Stadtentwicklungskonzept der Stadt Porto Alegre, wobei die Frage der Bürgerbeteiligung an Prozessen der Stadtplanung und -verwaltung im Vordergrund der Untersuchung steht. Das aktuelle Stadtentwicklungskonzept von Porto Alegre wurde im Laufe der 1990er Jahre nach und nach mit der Bevölkerung ausführlich diskutiert und auch im Rahmen einer Verwaltungsreform teilweise umgestaltet, wobei nicht übersehen werden sollte, dass eine relativ starke Kontinuität im Planungsverständnis zu beobachten ist. Im Jahr 2000 trat der neue Stadtentwicklungsplan in Kraft und gilt seither als Gesetzgebung für den Städtebau. In diesen Plan sind allerdings viele Elemente aus dem alten Planwerk des Jahres 1979 eingeflossen (siehe Abschnitt 4.4.4).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.FB HumangeographieTübingenDeutschland

Personalised recommendations