Advertisement

Statt exakt zu planen, lieber auf Sicht segeln

Chapter

Zusammenfassung

Planung ersetzt Versuch durch Irrtum, oder? Planung ist der Kern einer jeden Führungstätigkeit; eine solide Planung war gestern hilfreich und wird auch morgen sinnvoll sein. Was sich aber ändern muss, ist das planwirtschaftlich- mechanistische Verständnis von Planung! Das traditionelle Planungsverständnis gleicht einer Planwirtschaft und drangsaliert jeden strategisch denkenden und wirtschaftlich handelnden Mitarbeiter. Im Versuch, die Kontrollillusion der Managementtechniker durchzusetzen, werden Kreativität und Energie der Mannschaft im Maschinenraum der Instrumentenebene gefangen genommen, statt sie auf das Denken in Alternativen auszurichten (siehe auch Abb. 8.1). Die Zukunft liegt im flexiblen Agieren auf der Grundlage einer soliden Planung. Das ist kein Widerspruch, sondern gerade die Kunst des Wellenreitens.

Literatur

  1. Pfläging, N. (2008), Führen mit flexiblen Zielen, FrankfurtGoogle Scholar
  2. Weick, K. & Sutcliffe, K. (2007), Das Unerwartete Managen, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations