Advertisement

Optimierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit durch die Europaregionen Egrensis und Elbe/Labe?

Chapter

Zusammenfassung

Nach der Analyse der Handlungssysteme der Euregio Egrensis und der Euroregion Elbe/Labe soll abschließend untersucht werden, inwieweit die Europaregionen die Rahmenbedingungen im Untersuchungsgebiet tatsächlich verändern können und somit zu einer Optimierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit beitragen. Um die Leistungen der beiden Systeme angemessen beurteilen zu können, soll in einem ersten Schritt auf das in den Theorieteil dieser Studie integrierte AGIL-Schema Talcott Parsons zurückgegriffen und untersucht werden, inwieweit die Europaregionen die vier von dem amerikanischen Soziologen definierten Funktionen eines Handlungssystems erfüllen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Altenstadt a. d. WaldnaabDeutschland

Personalised recommendations