Advertisement

Sicherheit und Zuverlässigkeit in WSN

  • Markus Krauße
  • Rainer Konrad
Chapter

Zusammenfassung

Die Kommunikation erfolgt in ZigBee-WSNs und vergleichbaren WPAN-Systemen über Funk. Dadurch bestehen grundsätzlich die Gefahren der Abhörbarkeit, der Manipulation von Daten, des unerlaubten Zugangs zum Netzwerk und der möglichen Störbarkeit der Übertragung (vorsätzlich oder nicht). In Sensor- /Aktor-Netzwerken werden Messdaten erfasst und übertragen oder Steuerbefehle an Aktoren gesendet. Diese Daten sollen in der Regel sicher und zuverlässig übertragen werden. Werden beispielsweise Gesundheitsdaten eines Patienten über am Körper angebrachte Sensoren erfasst und über ein WSN an einen Zielrechner übertragen, muss bei kritischen oder persönlichen Daten gewährleistet sein, dass diese zuverlässig übertragen, unverändert ankommen und nicht von Dritten ausgewertet werden können. Dies gilt grundsätzlich für alle Messdaten, besonders für sicherheitsrelevante oder kritische Daten deren Verlust oder Manipulation folgende schwerwiegende

Konsequenzen nach sich ziehen würden:

• Verlust von Menschenleben,

• Verletzung oder Gesundheitsgefährdung von Menschen,

• schwerwiegende Schädigung der Umgebung,

• bedeutender Verlust der Systemeigenschaft bzw. Systemzerstörung,

• Nichterfüllung einer wichtigen Aufgabe und

• großer wirtschaftlicher Verlust.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.FB Informatik/IngenieurwissenschaftFrankfurt University of Applied SciencesFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations