Atmel IEEE 802.15.4 MAC-Stack

Chapter

Zusammenfassung

Der Atmel IEEE 802.15.4 MAC-Stack ist eine Implementierung des IEEE 802.15.4 Standards. Der Stack liegt zur Zeit in Version 2.8.0 vor und erfüllt die Spezifikation des IEEE 802.15.4 Standards von 2006 ([IEEE06]). Atmel bietet eine Reihe von Transceivern und Ein-Chip-Lösungen für die Frequenzen und Modulationen des IEEE 802.15.4 Standards an, welche ebenfalls vom Atmel MAC-Stack unterstützt werden. Darunter fallen die Transceiver AT86RF212, AT86RF230, AT86RF231, AT86RF232 und AT86RF233, sowie die Ein-Chip-Lösungen ATmega128RFA1 und ATmega256RFR2. Zudem unterstützt der Stack etliche der hauseigenen Mikrocontrollerfamilien (AVR, AVR32, XMEGA, SAM3, ARM7). Der Stack benötigt einigen Speicherplatz und die damit zu entwickelnde Anwendung benötigt weitere Ressourcen, so dass der kleinste unterstützte Mikrocontroller 64 kB Flashspeicher besitzt. Im Allgemeinen werden für IEEE 802.15.4 Anwendungen Mikrocontroller mit mindestens 128 kB Flashspeicher benutzt. Atmels MAC-Stack unterstützt Sternund Peer-to-Peer-Netzwerke, Netzwerke mit Superframestruktur und die Absicherung von Netzwerken durch Sicherheitsfunktionen. Der Stack lässt sich individuell an die Bedürfnisse der zu entwickelnden Anwendungen anpassen, insbesondere lassen sich nicht benötigte Funktionalitäten abschalten um Ressourcen zu sparen. Es stehen verschiedene Beispielanwendungen für verschieden Szenarien zur Verfügung, die für eigene Anwendung adaptiert werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.FB Informatik/IngenieurwissenschaftFrankfurt University of Applied SciencesFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations