Advertisement

Spannende Zeiten für die Freiwilligendienste

Chapter
Part of the Bürgergesellschaft und Demokratie book series (BÜD, volume 44)

Zusammenfassung

Nach einem kurzen Abriss über die Etablierung und Ausdifferenzierung der gesetzlich geregelten Freiwilligendienste wird der Wandel in der Freiwilligendienstlandschaft, der sich nach der Aussetzung des Zivildienstes massiv beschleunigt hat, geschildert. Die Einführung des Bundesfreiwilligendienstes und die damit einhergehende Gesetzgebung werden demzufolge besonders in den Fokus gerückt. Insbesondere greifen die Autoren die aktuellen politischen Diskussionen rund um die Freiwilligendienste auf und identifizieren Handlungsbedarfe und Spannungsfelder.

Schlüsselwörter

Verankerung des Trägerprinzips Doppelrolle des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Bildungsdienste Subsidiaritätsgebot Arbeitsmarktneutralität Incoming 

Literatur

  1. BMFSFJ. 2004. Material für die Presse anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Freiwilligen Sozialen Jahres. http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Pressestelle/Pdf-Anlagen/fsj-jubilaeum-fakten. Zugegriffen: 26. Okt. 2013.
  2. Gildemeister, Jan, und Jan-Thilo Klimisch. 2013. Entsendung und Aufnahme zusammendenken – Im Bundestagswahljahr konkretisieren sich die Pläne für einen Ausbau der Incoming-Programme. In Voluntaris Zeitschrift für Freiwilligendienste, Hrsg. Jörn Fischer, Haas Benjamin, und Sonja Richter, 164–176. Köln: Wissenschaftsverlag.Google Scholar
  3. Picot, Sybille. 2000. Jugend und freiwilliges Engagement. In Freiwilliges Engagement in Deutschland – Freiwilligensurvey 1999; Bd. 3: Frauen und Männer, Jugend, Senioren, Sport, Hrsg. Sybille Picot, 111–207. Stuttgart: kohlhammer stuttgart.Google Scholar

Weiterführende Literatur

  1. Fraktion Bündnis90/Die Grünen: „Aussetzung des Zivildienstes und Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/4737.Google Scholar
  2. Fraktion Bündnis90/Die Grünen: „Aussetzung des Zivildienstes und Einführung eines Bundesfreiwilligendienstes sowie Freiwilligendienste aller Generationen“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/6215.Google Scholar
  3. Fraktion Bündnis90/Die Grünen „Weiterentwicklung der Freiwilligendienste“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/12563.Google Scholar
  4. Fraktion Die Linke „Bundesfreiwilligendienst und Freiwillige über 27 Jahre“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/13797.Google Scholar
  5. Fraktion Die Linke „Steuer- und sozialrechtliche Behandlung der Leistenden des freiwilligen Wehrdienstes und des Bundesfreiwilligendienstes“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/8977.Google Scholar
  6. Fraktion Die Linke „Weiterentwicklung des Bundesfreiwilligendienstes“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/9123.Google Scholar
  7. SPD-Bundestagsfraktion „Fehlsteuerungen beim Bundesfreiwilligendienst“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/8501.Google Scholar
  8. SPD-Bundestagsfraktion „Umsetzung des Bundesfreiwilligendienstes“ Bundestagsdrucksache Nr.17/6553.Google Scholar
  9. SPD-Bundestagsfraktion. 2010a. „Stärkung der Jugendfreiwilligendienste – Platzangebot ausbauen, Qualität erhöhen, Rechtssicherheit schaffen“. Bundestagsdrucksache Nr. 17/2117.Google Scholar
  10. SPD-Bundestagsfraktion. 2010b. „Chancen nutzen – Jugendfreiwilligendienste stärken.“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/3429.Google Scholar
  11. SPD-Bundestagsfraktion und Fraktion Bündnis90/Die Grünen. 2012. „Freiwilligendienste in zivilgesellschaftlicher Verantwortung stärken“ Bundestagsdrucksache Nr. 17/9926.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Mitglied des Deutschen BundestagesBerlinDeutschland
  2. 2.Berliner Büro des MdB Sönke RixBerlinDeutschland

Personalised recommendations