D. Schlussbetrachtung

  • Timm Schöneberger
Chapter
Part of the Globale Gesellschaft und internationale Beziehungen book series (GGIB)

Zusammenfassung

Zu Beginn der Analyse stand die Absicht, zu erklären, wie es dazu kam, dass deutsche Soldaten erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs wieder an offensiven Kampfeinsätzen teilnahmen. Die Beteiligung deutscher Tornados an der NATO-Mission Allied Force im Frühjahr 1999 markierte einen Meilenstein in der Entwicklung deutscher Außen- und Sicherheitspolitik, die geprägt war von militärischer Abstinenz über die sukzessive Ausweitung militärischer Konfliktregulierungsmechanismen bis hin zur Beteiligung deutscher Soldaten an der Erzwingung eines Friedens zur Abwendung einer humanitären Katastrophe ohne UN-Mandat. In diesem Zeitraum von knapp zehn Jahren hatte sich der Handlungsspielraum der Bundesregierung vergrößert. 1991 war eine Entsendung deutscher Soldaten in der Krise des Zweiten Golfkriegs für die deutsche Bundesregierung keine Option, die sie in Erwägung zog.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Timm Schöneberger
    • 1
  1. 1.Universität zu KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations