Skip to main content

Geschichte des deutschen Wohnimmobilienmarktes

Zusammenfassung

Die Entwicklung von Wohnimmobilien in Deutschland bietet hinreichende Beispiele von neoliberalen Märkten des bürgerlichen Zeitalters bis hin zur kommunistischen Wohnraumbewirtschaftung der DDR, um heutzutage wichtige Anhaltspunkte für eine informierte Entscheidungsfindung zu erhalten. Die Entwicklung von Wohnimmobilien in dem Verständnis als Bewirtschaftung von Gebäuden zu Wohnzwecken wird chronologisch und unter Berücksichtigung von politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen dargestellt.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-658-05368-0_2
  • Chapter length: 31 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   89.00
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-658-05368-0
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   119.99
Price excludes VAT (USA)
Abb. 2.1

(Quelle: Kilian 1998, S. 29 [3])

Abb. 2.2

(Quelle: Wischermann 1997, S. 348 [9])

Abb. 2.3

(Quelle: Tilly 1986, S. 94 [23])

Abb. 2.4

(Quelle: Wischermann 1986, S. 107 [22])

Abb. 2.5

(Quelle: von Saldern 1997, S. 197 [49])

Abb. 2.6

(Quelle: Zimmermann 1997, S. 545 [34])

Abb. 2.7

(Quelle: [65])

Abb. 2.8

(Quelle: [65])

Abb. 2.9

(Quelle: Kähler 1996, S. 444 [19])

Abb. 2.10

(Quelle: Eigene Darstellung nach Kühne-Büning, Plumpe, Hesse 1998, S. 164 [11])

Abb. 2.11

(Quelle: von Beyme 1999, S. 121 [45])

Abb. 2.12

(Quelle: Pestel Institut 2012, S. 142 [63])

Abb. 2.13

(Quelle: Beyme von 1999, S. 142 [45])

Abb. 2.14

(Quelle: Noll & Weik 2009 [60])

Abb. 2.15

(Quelle: Statistisches Bundesamt 2014 [62])

Abb. 2.16

(Quelle: Frick & Droß 2011 [61])

Notes

  1. 1.

    Prozess des Erwerbens günstigen und außerstädtischen Bodens, dessen kleinteilige Parzellen daraufhin zusammengelegt und zur Baureife entwickelt werden.

  2. 2.

    „Vgl. Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, Städtebauliche Entwicklung großer Neubaugebiete in den fünf neuen Bundesländern und Berlin-Ost. Modellvorhaben des Experimentellen Wohnungs- und Städtebaus. Bonn 1994, S. 22.“

  3. 3.

    Untermieter, die lediglich tagsüber im Bett der Familie nächtigten.

  4. 4.

    Durchschnittliche Anzahl der Bewohner pro Hauseinheit.

  5. 5.

    Sowohl öffentlicher, als auch privater Arbeitgeber.

  6. 6.

    Die Landesversicherungsanstalten wurden als Folge der bismarckschen Sozialgesetzgebung in Form des Invaliditäts- und Altersversicherungsgesetzes von 1889 geschaffen.

  7. 7.

    Verhältnis von Haushaltsnettoeinkommen zur Bruttokaltmiete. Betriebskosten sind entsprechend nicht enthalten.

  8. 8.

    Unter Hinzurechnung von Betriebskosten.

Literatur

  1. Vgl. Dirlmeier, U., Vorwort des Herausgebers, in: Dirlmeier, U. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 500–1800: Hausen, Wohnen, Residieren, Stuttgart 1998, S. 9.

    Google Scholar 

  2. Vgl. Luley, H., Wohnen und Wohnungsbau im urgeschichtlichen Mitteleuropa. Die Umgestaltung menschlichen Lebensraums in fünf Jahrtausenden, in: Hoepfner, W. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 5000 v.Chr. – 500 n.Chr. Vorgeschichte Frühgeschichte Antike, Stuttgart 1999, S. 755 ff.

    Google Scholar 

  3. Vgl. Kilian, I., Wohnen im frühen Mittelalter (5.–10. Jahrhundert), in: Dirlmeier, U. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 500–1800: Hausen, Wohnen, Residieren, Stuttgart 1998, S. 16, 28 f., 35, 58 f., 76.

    Google Scholar 

  4. Vgl. Kluge-Pinsker, A., Wohnen im hohen Mittelalter, in: Dirlmeier, U. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 500–1800: Hausen, Wohnen, Residieren, Stuttgart 1998, S. 87, 107, 125, 161, 209 ff..

    Google Scholar 

  5. Vgl. Isenmann, E., Die deutsche Stadt im Spätmittelalter 1250–1500: Stadtgestalt, Recht, Stadtregiment, Kirche, Gesellschaft, Wirtschaft, Stuttgart 1988, S. 19, 27, 54, 214, 236, 383 ff..

    Google Scholar 

  6. Vgl. Schmidt, F./Dirlmeier, U., Geschichte des Wohnens im Spätmittelalter, in: Dirlmeier, U. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 500–1800: Hausen, Wohnen, Residieren, Stuttgart 1998, S. 241 f., 260, 264.

    Google Scholar 

  7. Vgl. Henning, F.-W., Deutsche Agrargeschichte des Mittelalters, Stuttgart 1994, S. 286.

    Google Scholar 

  8. Vgl. Maschke, Erich, Die Unterschichten der mittelalterlichen Städte Deutschlands, in: ders. Städte und Menschen. Beiträge zur Geschichte der Stadt, der Wirtschaft und Gesellschaft 1959–1977 (= Vierteljahrsschrift für sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 68), Wiesbaden 1980, S. 21.

    Google Scholar 

  9. Vgl. Wischermann, C., Mythen, Macht und Mängel: Der deutsche Wohnungsmarkt im Urbanisierungsprozeß, in: Reulecke, J. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 3, 1800–1918: Das bürgerliche Zeitalter, Stuttgart 1997, S. 132, 341 ff., 347 ff., 355 ff., 366, 395 ff, 400, 461, 480.

    Google Scholar 

  10. Vgl. Fouquet, G., „Annäherungen“: Große Städte – Kleine Häuser: Wohnen und Lebensformen der Menschen im ausgehenden Mittelalter (circa 1470–1600), in: Dirlmeier, U. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 500–1800: Hausen, Wohnen, Residieren, Stuttgart 1998, S. 351, 373, 420, 436.

    Google Scholar 

  11. Vgl. Kühne-Büning, L./Plumpe, W./Hesse, J.-O., Zwischen Angebot und Nachfrage, zwischen Regulierung und Konjunktur, in: Flagge, I. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 5, 1945 bis heute: Aufbau, Neubau, Umbau, Stuttgart 1999, S. 161, 192 f., 206 f..

    Google Scholar 

  12. Jokl, S., Geschichte und Entwicklung der Banken und Bausparkassen, in: Eichener, V./van Emmerich, H./Petzina, D. (Hrsg.), Die unternehmerische Wohnungswirtschaft: Emanzipation einer Branche; der Strukturwandel der deutschen Wohnungswirtschaft seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2000, S. 256.

    Google Scholar 

  13. Vgl. Hämmerlein, H., Die unternehmerische Wohnungswirtschaft: Ein verwalteter Wirtschaftszweig, 1. Aufl., Baden Baden 1988, S. 14f, 12, 37, 44.

    Google Scholar 

  14. Vgl. Wehler, H.-U., Deutsche Gesellschaftsgeschichte, Band 1, Vom Feudalismus des Alten Reiches bis zur Defensiven Modernisierung der Reformära, München 1987, S. 140, 180.

    Google Scholar 

  15. Vgl. Friedhoff, J., „Magnificence“ und „Utilité”: Bauen und Wohnen 1600–1800, in: Dirlmeier, U. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 2, 500–1800: Hausen, Wohnen, Residieren, Stuttgart 1998, S. 556, 565.

    Google Scholar 

  16. Vgl. Dießenbacher, H., Soziale Umbrüche und sozialpolitische Antworten, in: Asmus, G. (Hrsg.), Hinterhof, Keller und Mansarde, Reinbek bei Hamburg 1982, S. 10 ff..

    Google Scholar 

  17. Vgl. Häring, D., Zur Geschichte und Wirkung staatlicher Interventionen im Wohnungssektor: Gesellschaftliche und sozialpolitische Aspekte der Wohnungspolitik in Deutschland, Hamburg, 1974, S. 12 ff., 16, 26, 102 f.

    Google Scholar 

  18. Vgl. Murfeld, E., Spezielle Betriebswirtschaftslehre der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, 3. Auflage, Hamburg 1995, S. 3–8.

    Google Scholar 

  19. Vgl. Kähler, G., Nicht nur Neues Bauen! Stadtbau, Wohnung, Architektur, in: Kähler, G. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 4, 1918–1945 Reform Reaktion Zerstörung, Stuttgart 1996, S. 305–315, 402 ff., 444.

    Google Scholar 

  20. Vgl. von Saldern, A., Im Hause, zu Hause. Wohnen im Spannungsfeld von Gegebenheiten und Aneignungen, in: Reulecke, J. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 3, 1800–1918: Das bürgerliche Zeitalter, Stuttgart 1997, S. 153.

    Google Scholar 

  21. Vgl. Blumenroth, U., Deutsche Wohnungspolitik seit der Reichsgründung: Darstellung und kritische Würdigung, in: Ernst, W./Thoss, R. (Hrsg.), Beiträge zum Siedlungs- und Wohnungswesen und zur Raumplanung, Band 25, Münster (Westf.) 1975, S. 32, 69 ff..

    Google Scholar 

  22. Vgl. Wischermann, C., Wohnungsmarkt, Wohnungsversorgung und Wohnmobilität in deutschen Großstädten 1870–1913, in: Teuteberg, H.-J. (Hrsg.), Stadtwachstum Industrialisierung, Sozialer Wandel: Beiträge zur Erforschung der Urbanisierung im 19. und 20. Jahrhundert, Berlin 1986, S. 106 f., 109 f., 113, 127.

    Google Scholar 

  23. Vgl. Tilly, R. H., Wohnungsinvestitionen während des Urbanisierungsprozesses im Deutschen Reich 1870-1913, in: Teuteberg, H.-J. (Hrsg.), Stadtwachstum Industrialisierung, Sozialer Wandel: Beiträge zur Erforschung der Urbanisierung im 19. und 20. Jahrhundert, Berlin 1986, S. 94.

    Google Scholar 

  24. Vgl. Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Hrsg.), Bericht über die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland 2009, S. 9.

    Google Scholar 

  25. Vgl. Sachße, C./Tennstedt, F., Krankenversicherung und Wohnungsfrage: Die Wohnungs-Enquete der Ortskrankenkasse für den Gewerbebetrieb der Kaufleute, Handelsleute und Apotheker: Sozialversicherung und „innere Reichsgründung“, in: Asmus, G. (Hrsg.), Hinterhof, Keller und Mansarde, Reinbek bei Hamburg 1982, S. 280.

    Google Scholar 

  26. Vgl. Duvigneau, H. J., 100 Jahre Berliner Wohnungsbau – von der Mietskaserne zur Reformwohnung; vom Förderprogramm zum Ausverkauf (Vortrag), 2006.

    Google Scholar 

  27. Vgl. Jaschinski, H., Die Finanzierung des Wohnungsbaus im Wandel der Zeit – Ihre Grundlagen und Probleme, in: Schneider, H. K. (Hrsg.), Wohnungsbaufinanzierung Grundlagen Träger Aufgaben, Band 58, Köln: Rudolf Müller, 1964, S. 5, 7, 13, 16.

    Google Scholar 

  28. Vgl. Jaschinski, H., Das Spezialitätenprinzip in der Wohnungsbaufinanzierung, in: Richardi, H. (Hrsg.), Der Langfristige Kredit, 21. Jahrg. Ausgabe 2, Frankfurt M. 1970, S. 5, 88.

    Google Scholar 

  29. Vgl. Spörhase, R. (1947). Wohnungsunternehmungen im Wandel der Zeit. Hamburg: Sachse, S. 149.

    Google Scholar 

  30. Vgl. Spörhase, R. (1956). Wohnungsbau als Aufgabe der Wirtschaft. Stuttgart: Kohlhammer, S. 29.

    Google Scholar 

  31. Vgl. Buse, C., Strategisches Management von industrieverbundenen Wohnungsunternehmen, in: Schriftenreihe zur Immobilienökonomie, Band 9, Köln 1999, S. 30 f..

    Google Scholar 

  32. Zimmermann, C., Von der Wohnungsfrage zur Wohnungspolitik, Göttingen 1991, S. 62 f..

    Google Scholar 

  33. Vgl. Stahncke, H., Geschichte der Wohnungsbaugenossenschaften in Deutschland, in: Wegner, B./Pieper, A./Stahncke, H. (Hrsg.), Wohnen bei Genossenschaften: Basics Geschichte Projekte, Wohnungsbaufinanzierung Grundlagen Träger Aufgaben, Band 58, Hamburg 2012, S. 29, 36 ff., 44 f..

    Google Scholar 

  34. Vgl. Zimmermann, C., Wohnen als sozialpolitische Herausforderung. Reformerisches Engagement und öffentliche Aufgaben, in: Reulecke, J. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 3, 1800–1918: Das bürgerliche Zeitalter, Stuttgart 1997, S. 545, 605.

    Google Scholar 

  35. Vgl. Schulz, G., Kontinuitäten in der Wohnungspolitik von der Weimarer Zeit bis zur Bundesrepublik, in: Teuteberg, H.-J. (Hrsg.), Stadtwachstum Industrialisierung, Sozialer Wandel: Beiträge zur Erforschung der Urbanisierung im 19. und 20. Jahrhundert, Berlin 1986, S. 138, 141, 149, 158.

    Google Scholar 

  36. Führer, K. C., Die Entwicklung der Wohnungsmärkte vor 1945, in: Eichener, V./van Emmerich, H./Petzina, D. (Hrsg.), Die unternehmerische Wohnungswirtschaft: Emanzipation einer Branche; der Strukturwandel der deutschen Wohnungswirtschaft seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2000, S. 49.

    Google Scholar 

  37. Vgl. Harloe, Michael. The People’s Home?: Social Rented Housing in Europe & America. Oxford/Cambridge: Wiley 1995, S. 113.

    Google Scholar 

  38. Vgl. Kornemann, R., Gesetze, Gesetze …; die amtliche Wohnungspolitik in der Zeit von 1918 bis 1945 in Gesetzen, Verordnungen und Erlassen, in: Kähler, G. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 4, 1918–1945: Reform Reaktion Zerstörung, Stuttgart 1996, S. 602 ff., 622, 634, 646 ff., 672, 685.

    Google Scholar 

  39. Vgl. Krummacher, M., Wohnungspolitik und Sozialstaatspostulat in der Bundesrepublik Deutschland; eine politikwissenschaftliche Analyse des Anspruchs der Maßnahmen und Wirkungen der staatlichen Wohnungspolitik in der BRD, Heidelberg 1978, S. 102.

    Google Scholar 

  40. Vgl. Kühne-Büning, L./Nordalm, V/Steveling, L., Grundlagen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, 4. Auflage, Frankfurt am Main 2005, S. 237, 463.

    Google Scholar 

  41. Vgl. von Saldern, A., Gesellschaft und Lebensgestaltung Soziokulturelle Streiflichter, in: Kähler, G. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 4, 1918–1945: Reform Reaktion Zerstörung, Stuttgart 1996, S. 54, 60 f., 168.

    Google Scholar 

  42. Vgl. Hartmann, K., Alltagskultur, Alltagsleben, Wohnkultur, in: Kähler, G. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 4, 1918–1945: Reform Reaktion Zerstörung, Stuttgart 1996, S. 205.

    Google Scholar 

  43. Kwiet, Konrad, Stufen der Ausgrenzung. In: Benz, Wolfgang (Hrsg.) Die Juden in Deutschland 1933–1945. Leben unter nationalsozialistischer Herrschaft. München 1988, S. 551 ff..

    Google Scholar 

  44. Vgl. Durth, W, Vom Überleben; Zwischen Totalem Krieg und Währungsreform, in: Flagge, I. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 5, 1945 bis heute: Aufbau, Neubau, Umbau, Stuttgart 1999, S. 19 ff., 41 f., 58, 67.

    Google Scholar 

  45. Beyme von, K., Wohnen und Politik, in: Flagge, I. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 5, 1945 bis heute: Aufbau, Neubau, Umbau, Stuttgart 1999, 85 ff., 93, 107 f., 121, 126, 129, 142.

    Google Scholar 

  46. Vgl. Jaschinski, H., Die Auswirkungen der Wohnungszwangswirtschaft auf die künftigen Aufgaben der Wohnungsbaufinanzierung, in: Schneider, H. K. (Hrsg.), Der Abbau der Wohnungszwangswirtschaft, Band 60, Köln: Rudolf Müller 1965, S. 68.

    Google Scholar 

  47. Vgl. Wullkopf, U., Wohnungsbau und Wohnungsbaupolitik in der Bundesrepublik Deutschland, in: Aus Politik und Zeit Geschichte; Beilage zur Wochen Zeitung das Parlament, 32. Jahrgang, 1982, S. 11 f., 16 f.

    Google Scholar 

  48. Schulz, G., Wohnungspolitik und Wohnungswirtschaft seit 1945, in: Eichener, V./van Emmerich, H./Petzina, D. (Hrsg.), Die unternehmerische Wohnungswirtschaft: Emanzipation einer Branche; der Strukturwandel der deutschen Wohnungswirtschaft seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2000, S. 64–71.

    Google Scholar 

  49. von Saldern, A., HäuserLeben, Bonn 1997, S. 197, 258.

    Google Scholar 

  50. Vgl. Pfeiffer, U., Wohnen für alle. Bonn: Friedrich Ebert Stiftung, 1993, S. 25.

    Google Scholar 

  51. Vgl. Sydow, M./Kofner, St./Sander, C., Wohnungsmarkt, Wohnungspolitik und Wohnungswirtschaft in den neuen Bundesländern, in Kühne-Büning, L./Nordalm, V/Steveling, L., Grundlagen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, 4. Auflage, Frankfurt am Main 2005. S. 319 f.

    Google Scholar 

  52. Vgl. Börsch-Supan, A., Die Entwicklung der Wohnungsmärkte seit dem Zweiten Weltkrieg im internationalen Vergleich, in: Eichener, V./van Emmerich, H./Petzina, D. (Hrsg.), Die unternehmerische Wohnungswirtschaft: Emanzipation einer Branche; der Strukturwandel der deutschen Wohnungswirtschaft seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2000, 23 f.

    Google Scholar 

  53. Vgl. Krause, K. P., Der privilegierte Gemeinnutz, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.12.1986, S. 13.

    Google Scholar 

  54. Jenkis, H. W.: Wohnungswirtschaft und Wohnungspolitik in der DDR, in: Jenkis, H. W./Baldeaux, D., Kompendium der Wohnungswirtschaft, 2. Auflage, München Wien: Oldenbourg 1994, S. 489, 494 f., 505, 511 f., 515 f.

    Google Scholar 

  55. Vgl. Topfstedt, T., Wohnen und Städtebau in der DDR, in: Flagge, I. (Hrsg.), Geschichte des Wohnens, Band 5, 1945 bis heute: Aufbau, Neubau, Umbau, Stuttgart 1999, 427 ff., 553 f.

    Google Scholar 

  56. Vgl. Wenda, H., Wohnungspolitik und Wohnungswirtschaft in der ehemaligen DDR, in: Eichener, V./van Emmerich, H./Petzina, D. (Hrsg.), Die unternehmerische Wohnungswirtschaft: Emanzipation einer Branche; der Strukturwandel der deutschen Wohnungswirtschaft seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert, Frankfurt am Main 2000, S. 78, 84 f.

    Google Scholar 

  57. Vgl. Rietdorf, W., Stadterneuerung, Berlin 1989, S. 15.

    Google Scholar 

  58. Vgl. Sailer, E., Immobilienwirtschaft Deutschlands im Wandel, in: VWA Freiburg (Hrsg.), Festschrift: 75 Jahre Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie für den Regierungsbezirk Freiburg VWA Freiburg, Freiburg 2005, S. 74.

    Google Scholar 

  59. Vgl. Dieterich, H./Dransfeld, E./Voß, W, Urban land & property markets in Germany, London, 1993, S. 46.

    Google Scholar 

  60. Noll, H.-H./Weick, S., Wohnen in Deutschland: Teuer, komfortabel und meist zur Miete, Informationsdienst Soziale Indikatoren, 41, 2009, S. 2.

    Google Scholar 

  61. Frick, J./Droß, S. J., Wohnverhältnisse und Wohnkosten, in: Statistisches Bundesamt/Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (Hrsg.), Datenreport 2011, Bonn 2011, S. 207–214.

    Google Scholar 

  62. Vgl. Statistisches Bundesamt, Wohnen – Ergebnisse des Zensus mit Stichtag 9. Mai 2011.

    Google Scholar 

  63. Vgl. Pestel Institut, Bedarf an Sozialwohnungen in Deutschland, Hannover 2012, S. 12, 142.

    Google Scholar 

  64. Vgl. Sautter, H., Auswirkungen des Wegfalls von Sozialbindungen und des Verkaufs öffentlicher Wohnungsbestände auf die Wohnungsversorgung unterstützungsbedürftiger Haushalte, 2005, S. 12.

    Google Scholar 

  65. Asmus, G., Hinterhof, Keller und Mansarde, Hamburg: Rowohlt, 1982, S. 110, 111.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Nico B. Rottke .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 2017 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

About this chapter

Cite this chapter

Rottke, N.B., Markmann, H. (2017). Geschichte des deutschen Wohnimmobilienmarktes. In: Arnold, D., Rottke, N., Winter, R. (eds) Wohnimmobilien. Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-05368-0_2

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-05368-0_2

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-05367-3

  • Online ISBN: 978-3-658-05368-0

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)