Wirtschaftliche Restrukturierung

Chapter

Zusammenfassung

Wirtschaftliche Entwicklung ist mit der permanenten Veränderung von Rahmenbedingungen für wirtschaftliches Handeln verbunden. Hierdurch kommt es laufend zu einem Wandel wirtschaftlicher Strukturen wie beispielsweise der Betriebsgrößenstruktur, der sektoralen Struktur und/oder der regionalen Wirtschaftsstruktur. Dies macht einerseits Anpassungen der Akteure erforderlich. Andererseits eröffnen sich hierdurch auch Chancen, durch eine aktive Umgestaltung wirtschaftliche Vorteile zu realisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brezinski, Horst, und Michael, Fritsch (1995): Transformation: The Shocking German Way. Moct- Most 5(4): 1-25.Google Scholar
  2. Fritsch, Michael, und Mallok, Jörn (1998): Surviving the Transition: The Process of Adaptation of Small and Medium-Sized Firms in East Germany. In ; Brezinski, Horst; Franck, Egon, und Fritsch, Michael (Hrsg.): The Microeconomics of Transformation and Growth. Cheltenham: Edward Elgar Publishing, S. 163–184.Google Scholar
  3. Mallok, Jörn (1996): Engpässe in ostdeutschen Fabriken: Technikausstattung, Technikeinsatz und Produktivität im Ost-West-Vergleich. Berlin: edition sigma.Google Scholar
  4. Morita, Tsuneo (2009): Facts and Lessons of Ten Years of Transformation in Central Europe. In ; Ichimura, Shinichi; Sato, Tsuneaki, und James, William (Hrsg.): Transition from Socialist to Market Economies. Basingstoke: Palgrave Macmillan.Google Scholar
  5. Tridico, Pasquale (2011): Institutions, Human Development and Economic Growth in Transition Economies. Basingstoke: Palgrave Macmillan.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Friedrich Schiller Universit„t JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations