Advertisement

Transaktionsbezogenes Marketing für Gründungsunternehmen

  • Frank Jacob
  • Jane S. Oguachuba
Chapter

Zusammenfassung

Die Gründungsforschung gehört zu den jüngeren Teildisziplinen der Betriebswirtschaftslehre. Bis in die 70er Jahre wurden sowohl ihre volkswirtschaftliche Bedeutung als auch die Besonderheiten kleiner bzw. junger Unternehmen weitgehend verkannt (Sahlmann et al. 1999, S. 1). Wenngleich das Interesse an Gründungs- und Frühentwicklungsthemen in Literatur und Praxis inzwischen deutlich gestiegen ist (o.V. 2012), werden die Erfordernisse an Unternehmensgründungen oftmals verkürzt dargestellt. Assoziationen, die die Figur des Unternehmers betreffen, wie etwa „die Initiative ergreifen“, „proaktiv sein“, „sich selbst verwirklichen“, zeichnen allzu oft ein euphemistisches Bild der neu ergriffenen Unternehmerrolle (Bögenhold 2002, S. 25). Die tatsächliche Situation ist häufig ernüchternder, handelt es sich doch im Einzelfall um höchst vielschichtige wirtschaftliche sowie soziale Prozesse, die eingehend analysiert und verstanden werden müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Alderson, W.: Marketing Behavior and Executive Action. Richard D. Irwin, Homewood, Ill. (1957)Google Scholar
  2. Axelrod, R.: Evolution der Kooperation. 3. Aufl., Oldenbourg, München/Wien (1995).Google Scholar
  3. Bagozzi, R.P.: Marketing as exchange. Journal of Marketing 39(4), 32–39 (1975)CrossRefGoogle Scholar
  4. Bergen, M., Dutta, S., Walker, O.C. Jr.: Agency relationship in marketing – a Review of the implication and applications of agency and related theories. Journal of Marke-ting 56(7), 1–24 (1992)CrossRefGoogle Scholar
  5. Boersch, C., Elschen, R.: Erster Eintritt in den Markt. In: Hommel, U., Knecht, T.C. (Hrsg.) Wertorientiertes Start-up Management – Grundlagen, Konzepte, Strate-gien, 272–292. Vahlen, München (2002)Google Scholar
  6. Bögenhold, D.: Theoriepfade und -traditionen der Gründungsforschung – Auf dem Weg zu einer einheitlichen Theorie. In: Heinze, R.G. (Hrsg.) Unternehmensgründun-gen, 25–45. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden (2002)Google Scholar
  7. Brüderl, J., Schüssler, R.: Organizational Mortality: The Liabilities of Newness and Adolescence. Administrative Science Quarterly 35, 530–547 (1990)CrossRefGoogle Scholar
  8. Brüderl, J., Preisendörfer, P., Ziegler, R.: Der Erfolg neugegründeter Betriebe – Eine empirische Studie zu den Chancen und Risiken von Unternehmensgründungen, Betriebswirtschaftliche Schriften 140. Berlin (1996)Google Scholar
  9. Commons, J.R.: Institutional Economics. American Economic Review 21(4), 648–657 (1931)Google Scholar
  10. Cone, C.L., Feldman, M.A., DaSilva, A.T.: Causes and Effects. Harvard Business Re-view 81(7), 95–101 (2003)Google Scholar
  11. Darby, M., Karni, E.: Free competition and the optimal amount of fraud. Journal of Law and Economics 16(1), 67–88 (1973)CrossRefGoogle Scholar
  12. Dietz, J.-W.: Gründung innovativer Unternehmen. Gabler, Wiesbaden (1989).CrossRefGoogle Scholar
  13. Dittrich, S.: Kundenbindung als Kernaufgabe im Marketing, Verlag Thexis, St. Gallen (2006).Google Scholar
  14. Fließ, S.: Persönlicher Verkauf. In: Kleinaltenkamp, M., Plinke, W., Jacob, F., Söllner, A. (Hrsg.) Markt- und Produktmanagement, 546–627. 2. Aufl., Gabler, Wiesba-den (2006)Google Scholar
  15. Groß-Engelmann, M.: Kundenzufriedenheit als psychologisches Konstrukt. Eul-Verlag, Lohmar/Köln (1999)Google Scholar
  16. Gruber, M.: Kunden gesucht. In: Gruber, M., Henkel, J., Witzler, R. (Hrsg.) Grün-dungsmanagement, 141–143. Frankfurter Allgemeine Buch, Frankurt am Main (2002)Google Scholar
  17. Gruber, M.: Entrepreneurial Marketing. Die Betriebswirtschaft 64(1), 78–100 (2004)Google Scholar
  18. Heskett, J.L., Jones, T.O., Loveman, G.W., Sasser Jr., W.E., Schlesinger, L.A.: Putting the service-profit chain to work. Harvard Business Review 72(2), 164–170 (1994)Google Scholar
  19. Hill, D.J.: Satisfaction and Consumer Services. In: Lutz, R.J. (Hrsg.) Advances on Con-sumer Research, 311–315. Provo, Utah (1986)Google Scholar
  20. Hills, G.E.: Marketing and Entrepreneurship: Research ideas and opportunities. Quorum Books, Westport, Conn. (1994)Google Scholar
  21. Hills, G.E., Hultman, C.: Entrepreneurial Marketing: Conceptual and Empirical Re-search Opportunities. Entrepreneurship Research Journal 3(4), 437–448 (2013)CrossRefGoogle Scholar
  22. Hills, G., LaForge, R.W.: Research at the Marketing Interface to Advance Entrepreneur-ship Theory. Entrepreneurship Theory and Practice 16, 33–59 (1992)Google Scholar
  23. Homburg, C., Stock, R.: Theoretische Perspektiven zur Kundenzufriedenheit. In: Hom-burg, C. (Hrsg.) Kundenzufriedenheit, 17–51. 8. Aufl., Gabler, Wiesbaden (2012)CrossRefGoogle Scholar
  24. Hundsiek, D.: Unternehmensgründung als Folgeinvestition – Struktur, Hemmnisse und Erfolgsbedingungen der Gründung industrieller innovativer Unternehmen, Schrif-ten zur Mittelstandsforschung 16, NF, Stuttgart (1987)Google Scholar
  25. Jacob, F.: Geschäftsbeziehungen und die Institutionen des marktlichen Austauschs. DUV, Wiesbaden (2002)CrossRefGoogle Scholar
  26. Jacob, Frank: Marketing. Eine Einführung für das Master-Studium. Kohlhammer-Verlag, Stuttgart (2009)Google Scholar
  27. Jacob, F.: Auftragsmanagement. In: Kleinaltenkamp, M., Plinke, W., Geiger, I. (Hrsg.) Auftrags und Projektmanagement, 1–57. 2. Aufl., Springer Gabler, Wiesbaden (2013)Google Scholar
  28. Kaas, K.P.: Marketing und Neue Institutionenlehre, Arbeitspapier Nr. 1 aus dem For-schungsprojekt Marketing und ökonomische Theorie, Frankfurt/M. (1992)Google Scholar
  29. Kaiser, M.-O.: Erfolgsfaktor Kundenzufriedenheit – Dimensionen und Messmöglichkei-ten. Erich Schmidt Verlag, Berlin (2002)Google Scholar
  30. Kleinaltenkamp, M.: Integrativität als Kern einer umfassenden Leistungslehre. In: Back-haus, K., Günther, B., Kleinaltenkamp, M., Plinke, W. (Hrsg.): Marktleistung und Wettbewerb, 83–114. Gabler, Wiesbaden (1997)Google Scholar
  31. Kleinaltenkamp, M. (2000): Einführung in das Business-to-Business Marketing. In: Kleinaltenkamp, M., Plinke, W. (Hrsg.) Technischer Vertrieb, 171–247. 2. Aufl., Springer, Berlin et al. (2000)CrossRefGoogle Scholar
  32. Kotler, P., Armstrong, G., Wong, V., Saunders, J.: Grundlagen des Marketing. 5. Aufl., Pearson Studium, München (2011)Google Scholar
  33. Krafft, M.: Kundenbindung und Kundenwert. Physica, Heidelberg (2002)Google Scholar
  34. Lodish, L.M., Morgan, H., Kallianpur, A.: Entrepreneurial Marketing. Wiley, New York (2001)Google Scholar
  35. Lübke, D., Petersen, R.: Business-to-Business-Marketing. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (1996)Google Scholar
  36. McGrath, R.G.: Options and the Entrepreneur – Towards a strategic Theory of Entrepre-neurial Behaviour, Working Paper Columbia University, New York (1996)Google Scholar
  37. o.V.: Can Start-Ups Help Turn the Tide? Harvard Business Review 90(9), 30–31 (2012)Google Scholar
  38. Picot, A., Laub, U.-D., Schneider, D.: Innovative Unternehmensgründungen – Eine em-pirische Analyse. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 41(5), 358–386 (1989)Google Scholar
  39. Pinkwart, Andreas: Die Unternehmensgründung als Problem der Risikogestaltung. Zeit-schrift für betriebswirtschaftliche Forschung Ergänzungsheft 5, 55–83 (2002)Google Scholar
  40. Plinke, W.: Grundlagen des Marktprozesses. In: Kleinaltenkamp, M., Plinke, W. (Hrsg.) Technischer Vertrieb, 3–99. 2. Aufl., Springer, Berlin et al. (2000)Google Scholar
  41. Pritzl, R., Lauer, A.: Kundenbindung und Kundenloyalitätsmanagement. In: Fink, D. (Hrsg.) Management Consulting Fieldbook, 333–368. 2. Aufl., Vahlen, München (2003)Google Scholar
  42. Ripperger, T.: Ökonomik des Vertrauens: Analyse eines Organisationsprinzips. Mohr Siebeck, Tübingen (1998)Google Scholar
  43. Romanelli, E.: Environments and Strategies of Organization Start-Ups. Administrative Science Quarterly 34, 369–387 (1989)CrossRefGoogle Scholar
  44. Sahlmann, W.A., Stevenson, H.H., Roberts, M.J., Bhidé, A.: The Enterpreneurial Ven-ture. Harvard Business School Press, Boston, Mass (1999)Google Scholar
  45. Salvato, C.: The role of micro-strategies in the engineering of firm evolution. Journal of Management Studies 40(1), 83–108 (2003)CrossRefGoogle Scholar
  46. Schneider, D.: Die unternehmerische Produktion von Einmaligkeit und ihre Konsequen-zen für die Evolution ökonomischer Transaktionsbeziehungen. In: Laub, U.D., Schneider, D. (Hrsg.) Innovation und Unternehmertum, 342–367. Gabler, Wies-baden (1991)Google Scholar
  47. Schneider, D., Zieringer, C.: Interorganisatorisches F & E-Management und F & E Integra-tion als Herausforderung innovativen Unternehmertums – F & E zwischen E & F. In: Laub, U.D., Schneider, D. (Hrsg.) Innovation und Unternehmertum, 53-78. Gabler, Wiesbaden (1991)Google Scholar
  48. Schuchert-Güler, P.: Kundenwünsche im persönlichen Verkauf. Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden (2001)CrossRefGoogle Scholar
  49. Stinchcombe, A.L. (1965): Social Structure and Organizations. In: March, J.G. (Hrsg.) Handbook of Organizations, 153-193. Rand McNally, Chicago (1965)Google Scholar
  50. Szyperski, N., Nathusius, K.: Probleme der Unternehmensgründung – eine betriebswirt-schaftliche Analyse unternehmerischer Startbedingungen. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (1977)Google Scholar
  51. Tse, D.K., Wilton, P.C.: Models of Customer Satisfaction Formation. An Extension. Journal of Marketing Research 25(2), 204–212 (1988)CrossRefGoogle Scholar
  52. Weitz, B.A.: Relationship between salesperson performance and understanding of cus-tomer decision making. Journal of Marketing Research 15(4), 501–516 (1978)CrossRefGoogle Scholar
  53. Wiedmann, K.-P.: RQ-Messkonzept als Basis einer differenzierten Erfassung der Unter-nehmensreputation. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 35(3), 147–154 (2006)CrossRefGoogle Scholar
  54. Wiedmann, K.-P., Buxel, H.: Corporate reputation management in Germany – results of an empirical study. Corporate Reputation Review 8(2), 145–163 (2006)CrossRefGoogle Scholar
  55. Williamson, O.E.: Die ökonomischen Institutionen des Kapitalismus – Unternehmen, Märkte, Kooperationen. Mohr, Tübingen (1990)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Inhaber des Lehrstuhls für MarketingESCP Europe Berlin CampusBerlinDeutschland
  2. 2.GeschäftsführerinYounicorn Media GmbHYounicornDeutschland

Personalised recommendations