Außenpolitische Diskurse

  • Gunther Hellmann
  • Wolfgang Wagner
  • Rainer Baumann
Chapter
Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL)

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel wurde deutlich, wie wichtig es für die Außenpolitikanalyse ist, nicht nur Mikrophänomene wie das außenpolitische Handeln von Entscheidungsträgern oder Prozesse der außenpolitischen Entscheidungsfindung zu untersuchen, sondern auch solche Makrophänomene, die häufig als „außenpolitische Identität“ oder „außenpolitische Kultur“ eines Landes bezeichnet werden. Dabei wurde allerdings auch herausgearbeitet, dass es sich hierbei zwar um vergleichsweise stabile aber keineswegs veränderungsresistente Phänomene handelt. Ein Kernproblem von Ansätzen, die sich mit der Wirkung vergleichsweise stabiler Überzeugungssysteme auf außenpolitisches Handeln beschäftigen, ist nun jedoch, dass sie den Prozess der Veränderung dieser Überzeugungen nur schwer erfassen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Gunther Hellmann
    • 1
  • Wolfgang Wagner
    • 2
  • Rainer Baumann
    • 3
  1. 1.Goethe Universität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland
  2. 2.Universität AmsterdamAmsterdamNiederlande
  3. 3.Universität Duisburg-EssenDuisburgDeutschland

Personalised recommendations