Advertisement

Nächste Entwicklungsschritte im Ventiltrieb von Nutzfahrzeug- Dieselmotoren

  • Rudolf Flierl
  • P. Lege
  • Daniel Hosse
  • Arne Temp
Conference paper
Part of the Proceedings book series (PROCEE)

Zusammenfassung

Die sich bereits abzeichnenden nächsten Entwicklungen im Ventiltrieb von Nutzfahrzeug Dieselmotoren wird im Wesentlichen eine Wiederholung der Entwicklungsschritte von PKW-, Otto- und PKW-Dieselmotoren sein. Aufgrund der hohen Laufleistungen und der damit verbundenen hohen Kosten einer Dauerlauferprobung muss allerdings genau geprüft werden, ob jeder Entwicklungsschritt

– Vierventiligkeit/2 Nockenwellen

– 2-stufiges VVT

– Rollenschlepphebel

– vollvariable VVT

– 2-stufige Umschaltung

– vollvariabler Ventiltrieb VVL

umgesetzt wird, oder ob in einer grundsätzlichen Neukonstruktion der letzte Entwicklungsstand von PKW Otto- und Dieselmotoren appliziert und somit eine für zukünftige Abgasvorschriften, CO2- und Kraftstoffverbrauchszielen nachhaltige Basis geschaffen wird.

In Ottomotoren wurden die Ventiltriebe weiter entwickelt um

– Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen

– Rohemissionen (NOx) zu reduzieren

– Abgastemperaturen (Katheizen) zu beeinflussen

– und Anfahrdrehmoment zu erhöhen

Eine Reduktion des Kraftstoffverbrauches wurde durch die Reduktion der Ventiltriebsreibung, der Ladungswechselarbeit und des Expansionsverlustes erreicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Rudolf Flierl
    • 1
  • P. Lege
    • 2
  • Daniel Hosse
    • 4
  • Arne Temp
    • 3
  1. 1.Lehrstuhl für VerbrennungskraftmaschinenTU KaiserslauternKaiserslauternDeutschland
  2. 2.Technische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland
  3. 3.Technische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland
  4. 4.Technische Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations