Skip to main content

Effectuation

Part of the Springer Reference Wirtschaft book series (SRW)

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird der Effectuation-Ansatz als lern- und lehrbare Methode unternehmerischen Denkens und Handelns im Kontrast zur klassischen Managementlogik vorgestellt. Die empirische Entrepreneurshipforschung entlarvt damit Mythen, die zum Phänomen des Entrepreneurship kursieren, und zeigt Wege auf, wie Start-up-Unternehmer und unternehmerische Manager in großen und kleinen Unternehmen von erfahrenen Entrepreneuren lernen können, die unsichere Zukunft zu gestalten, statt sie vorherzusagen.

Schlüsselwörter

Dieser Beitrag ist ein modifizierter Neudruck des Beitrags Entrepreneurship: Gestalten der unsicheren Zukunft mit der unternehmerischen Methode. Elemente und Zusammenspiel unternehmerischen Denkens und Handelns im Buch „Business Innovation“ von Wolfgang Stölzle u. a. (Hrsg.), Springer Gabler, Berlin, 2015 (Grichnik et al. 2015).

This is a preview of subscription content, log in via an institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)
  • Available as EPUB and PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book
USD   119.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Learn about institutional subscriptions

Literatur

  • Baierl, R., und D. Grichnik. 2013. Effectuation in etablierten Unternehmen. Die Handlungsprinzipien in der unternehmerischen Praxis. In Das unternehmerische Unternehmen, Hrsg. D. Grichnik und O. Gassmann, 67–81. Berlin: Springer Gabler.

    Chapter  Google Scholar 

  • Faschingbauer, M. 2013. Effectuation. Wie erfolgreiche Unternehmer denken, entscheiden und handeln, 2. Aufl. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    Google Scholar 

  • Grichnik, D. 2012. Die 10 Mythen des Unternehmertums, Videobeitrag auf Englisch und Spanisch unter http://www.youtube.com/watch?v=qaXuHlRqTes. Zugegriffen am 30.07.2015.

  • Grichnik, D., M. Brettel, C. Koropp, und R. Mauer. 2010. Entrepreneurship. Unternehmerisches Denken, Entscheiden und Handeln in innovativen und technologieorientierten Unternehmen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

    Google Scholar 

  • Grichnik, D., R. Baierl, und M. Faschingbauer, et al. 2015. Entrepreneurship: Gestalten der unsicheren Zukunft mit der unternehmerischen Methode. Elemente und Zusammenspiel unternehmerischen Denken und Handelns. In Business Innovation, Hrsg. Stölzle Wolfgang. Berlin: Springer Gabler-Verlag. (im Druck).

    Google Scholar 

  • Knight, F. 1921. Risk, uncertainty and profit. New York: Houghton Mifflin.

    Google Scholar 

  • Sarasvathy, S. 2001. Causation and effectuation: Towards a theoretical shift from economic inevitability to entrepreneurial contingency. Academy of Management Review 26:243–288.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Dietmar Grichnik .

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2018 Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Grichnik, D., Baierl, R., Faschingbauer, M. (2018). Effectuation. In: Faltin, G. (eds) Handbuch Entrepreneurship. Springer Reference Wirtschaft . Springer Gabler, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-04994-2_5

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-658-04994-2_5

  • Published:

  • Publisher Name: Springer Gabler, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-658-04993-5

  • Online ISBN: 978-3-658-04994-2

  • eBook Packages: Business and Economics (German Language)

Publish with us

Policies and ethics