Advertisement

Einleitung

  • Sebastian GeierEmail author
Chapter
  • 1.9k Downloads
Part of the Produktion und Logistik book series (PL)

Zusammenfassung

Die Auftragsabwicklung – im Englischen auch Demand Fulfillment genannt – ist ein wesentlicher Bestandteil des Aufgabenspektrums produzierender Unternehmen. Die Zeiten, in denen Kundenaufträge in geringer Zahl telefonisch oder postalisch zu den Unternehmen gelangten und diese manuell bearbeitet wurden, sind lange vorbei. Heute müssen Unternehmen eine große Menge an neuen, aber auch bereits zugesagten Aufträgen bewältigen und deren Lieferung koordinieren. Die Kunden erwarten für ihre Aufträge verlässliche und schnelle Antworten zu den geplanten Lieferterminen. Die Unternehmen mussten auf die geänderten Kundenanforderungen reagieren. Dazu entwickelten sie Softwaresysteme, um schnelle Lieferterminzusagen zu generieren und die Aufträge bis zur tatsächlichen Lieferung zu verwalten. Diese Softwaresysteme zur Unterstützung der Geschäftsprozesse wurden in den Enterprise-Resource-Planning (ERP)-Systemen implementiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations