Advertisement

Zukunftsfähiges Datenmanagement durch hybride Lösungen – Ein Entwurfsmusterkatalog zur Integration von SQL- und NoSQL-Datenbanken

  • Jens NimisEmail author
  • Matthias Armbruster
  • Martin Kammerer
Chapter

Abstract

Die Akzeptanz neuer Technologien hängt häufig von der Existenz und Verbreitung sogenannter Success Stories und Best Practices ab. Sie illustrieren das Potenzial der Neuentwicklung und helfen zugleich ein Verständnis zu entwickeln, das für eine Übertragung auf die eigenen Aufgaben erforderlich ist. Ähnlich verhält es sich im Feld der Datenbanken, in dem zunehmend erfolgreiche Anwendungen der relativ neuartigen NoSQL-Datenbanken – insbesondere in den Bereichen Web und Big Data – bekannt werden. Für viele Anwendungsszenarien in Unternehmen mit umfangreichen existierenden IT-Systemen kann jedoch nicht von einer isolierten Existenz von Anwendungen auf NoSQL-Basis ausgegangen werden. Es bedarf häufig vielmehr der Integration von SQL- und NoSQL-Datenbanken zu einer hybriden Datenhaltung. Einige der wenigen auf diesem Gebiet zugänglichen Erfahrungen werden in der vorliegenden Arbeit zu einem initialen Entwurfsmusterkatalog verallgemeinert und somit erschlossen für eine Wiederverwendung in künftigen Anwendungen. Dies erfolgt auch mit dem Ziel, indirekt die Akzeptanz der NoSQL-Datenbanken in klassischen Unternehmensbereichen zu erhöhen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Armbruster, M. 2012: Integration von NoSQL-Datenbanken und relationalen Datenbanken in Unternehmensumgebungen. Master-Thesis an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft.Google Scholar
  2. Edlich, S./Friedland, A./Hampe, J./Brauer, B./Brückner, M. 2011: NoSQL – Einstieg in die Welt nichtrelationaler Web 2.0 Datenbanken. 2. Auflage. München: Carl Hanser Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  3. Gamma, E./Helm, R./Johnson, R./Vlissides, J. 1994: Design patterns!: elements of reusable object-oriented software. München: Addison Wesley.Google Scholar
  4. Gilbert, S./Lynch, N. 2002: Brewer’s conjecture and the feasibility of consistent, available, partition-tolerant Web services, in: ACM SIGACT News 33:2, S. 51–59.CrossRefGoogle Scholar
  5. Apache Hadoop 2012. Online abrufbar unter: http://hadoop.apache.org
  6. HandlerSocket-Plugin for MySQL 2012. Online abrufbar unter: https://github.com/ahiguti/HandlerSocket-Plugin-for-MySQL
  7. IETF 2006: RFC 4627: The application/json Media Type for JavaScript Object Notation (JSON). Online abrufbar unter: http://www.ietf.org/rfc/rfc4627.txt
  8. Kemper, A./Eickler, A. 2009: Datenbanksysteme: eine Einführung, 7. Auflage. München: Oldenbourg Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  9. Using MySQL with Memcached 2012. Online abrufbar unter: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/en/ha-memcached.html
  10. Spring Data - One API to rule them all? 2012. Online abrufbar unter: http://www.infoq.com/articles/spring-data-intro
  11. Apache Sqoop 2012. Online abrufbar unter: http://sqoop.apache.orgTiwari, S. 2011: Professional NoSQL. Indianapolis: John Wiley and Sons.
  12. Toad for Cloud Databases 2012. Online abrufbar unter: http://toadforcloud.com

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  • Jens Nimis
    • 1
    Email author
  • Matthias Armbruster
    • 2
  • Martin Kammerer
    • 2
  1. 1.Fakultät für WirtschaftswissenschaftenHochschule Karlsruhe – Technik und WirtschaftKarlsruheDeutschland
  2. 2.wissenschaftlicher MitarbeiterHochschule Karlsruhe – Technik und WirtschaftKarlsruheDeutschland

Personalised recommendations