Advertisement

Der Tonträger als Kernkompetenz der Musikindustrie

Chapter
  • 3.8k Downloads

Zusammenfassung

Nach dem Zweiten Weltkrieg explodierte die Anzahl der AM-Stationen in den USA. Aufgrund der Wirtschaftskrise und dem Zweiten Weltkrieg hatte sich das mengenmäßige Wachstum der AM-Stationen verzögert. Zusätzlich änderte FCC im Jahr 1946 die technische Anforderung für die Lizenzanwärter, so dass mehrere Radiostationen in einer gegebenen Frequenz und Region gleichzeitig auf Sendung gehen konnten. Trotz der erhöhten Interferenzen im Äther, versuchte die FCC durch diese Maßnahme die Anzahl der lokalen Radiosender zu erhöhen. So wuchs die Anzahl der AM-Stationen von 930 im Jahr 1945 auf mehr als 2.350 sieben Jahre später. Mehr als zwei Drittel der neuen Stationen waren kleine Stationen in kleinen Märkten. Zwischen 1945 und 1949 bekamen mehr als 560 Gemeinden ihre ersten eigenen Radiostationen (Sterling & Kittross 2002: 276).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations